u_19.png

U19 wieder zurück in der Erfolgsspur

Sonntag, den 14.04.2019

U19
u19

TS Ober-Roden U19 – Kickers Offenbach U19 1:6 (0:3)

Die abstiegsbedrohten Gastgeber versuchten zu Beginn des Spiels, das Offenbacher Aufbauspiel früh zu stören. Auf dem etwas holprigen Grün versprang der eine oder andere Ball und das Kombinationsspiel der Kickers war noch nicht flüssig. So war das Mittelfeld hart umkämpft. Nach ca. 25 Minuten hatte man dann Gegner und Spielfeld besser „im Griff“ und kam zu den ersten guten Offensivaktionen. Nach feinem Zuspiel war es Denis Huseinbasic, der in der 30. Spielminute die Führung für unsere U19 markierte. Die Rödermarker, noch unsortiert durch den Rückstand, konnten auch den nächsten Angriff unserer Kickers-Junioren nicht unterbinden, und so war es Giuseppe Signorelli der kurz darauf das 2:0 markierte. Mit dieser Führung im Rücken spielten die U19-Junioren noch stärker auf und bestimmten das Spielgeschehen immer mehr. Kurz vor der Pause erhöhte Jakob Lemmer nach feinem Solo sogar noch auf 3:0.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte die TSO den OFC weiter zu Fehlern zu zwingen und attackierte früh. Unsere Kickers entzogen sich geschickt dem Pressing und ließen den Ball immer besser in den eigenen Reihen zirkulieren, und so dominierte man die zweite Halbzeit und spielte weiter auf das Tor der TSO. In der 55. Minute fasste sich Jakob Lemmer ein Herz und sein platzierter 16-Meter-Schuss schlug unhaltbar zum vorentscheidenden 0:4 im Tor der Gastgeber ein. Die Kickers bestimmten bis zum Schluss die Partie und schraubten das Ergebnis durch weitere zwei Treffer von Denis Huseinbasic (66. Minute) und Liridon Krasniq (73. Minute) in die Höhe. Kurz vor Ende der Partie erzielte die Gastgeber mit einem sehr sehenswerten Distanzschuss den Ehrentreffer zum 1:6-Endstand.

Bitte schon mal vormerken: Am übernächsten Sonntag, den 28.04.2019, steigt dann im SANA Sportpark das Gipfeltreffen um die Hessenliga-Meisterschaft zwischen dem OFC und dem (Bundesliga-Absteiger) SV Wehen-Wiesbaden.

Der Anstoß zu diesem absoluten Spitzenspiel erfolgt um 11:00 Uhr. Das ganze Team um unsere U19-Junioren würde sich über eine große Fan-Unterstützung in diesem für uns so wichtigen und richtungsweisenden Spiel sehr freuen!