U19 siegt im letzten Heimspiel der Saison

Samstag, den 26.05.2018

U19 siegt im letzten Heimspiel der Saison 2
U19 siegt im letzten Heimspiel der Saison 3
U19 siegt im letzten Heimspiel der Saison 4

Kickers Offenbach U19 – TS Ober-Roden 2:1 (1:1)

Bereits vor dem Spiel wurden unsere Spieler Mirco Geissler, Malik Drame, Lukas Hagemann und Max Wolf mit einem Präsent (OFC-Trikot) verabschiedet. Alle Spieler wechseln aus der Jugend in den Seniorenbereich und verlassen den OFC.

Zum Spiel: Von Beginn gaben die Kickers den Ton an. Mit gekonnten Kombinationen und frühem Stören des Spielaufbaus der Gäste, kamen unsere U19-Junioren schnell ins Spiel und erspielten sich gute Torchancen. In der 12. Minute die 1:0 Führung durch Jakob Lemmer. Nach feinem Zuspiel von Lukas Hagemann, lies er dem TSO-Keeper keine Chance und schob das Spielgerät aus 8 Metern ins kurze Eck. Mit der Führung im Rücken spielten die Kickers weiter nach vorne und wirbelten die Abwehr von Ober-Roden immer wieder durcheinander. Bis zur 30. Minute hatte man einige Großchancen zur höheren Führung. Abwechselnd liefen unsere Spieler Lukas Hagemann und Jakob Lemmer alleine auf das Tor der Gäste zu und verzogen jeweils knapp. In der 31. Minute dann der „bittere“ Ausgleich: Nach einem Standard wurde der Ball aus dem Gewühl heraus in die OFC-Maschen bugsiert. Unbeirrt spielte der OFC weiter und kam bis zur Halbzeit zu weiteren vielversprechenden Torchancen, doch agierte man zu verspielt und bisweilen zu kompliziert vor dem gegnerischen Tor.

Nach der Pause igelte sich Ober-Roden in der eigenen Hälfte ein und setzte auf Konter. Die Kickers machten weiter Druck und ließen Ball und Gegner laufen. Man fand immer wieder Lücken im Defensivverbund der Gäste und so war es U17-Youngster Louis Roth der binnen 10 Minuten zweimal alleine vor dem TSO-Keeper auftauchte und aus kurzer Distanz scheiterte (60. und 70. Minute). Ein halbes Dutzend weiterer Chancen erspielten sich die Kickers – bis das erlösende 2:1 in der 84. Minute durch Leonidas Tliliudis fiel. Eine Ecke von Luka Garic verwertete Leonidas mustergültig. In den letzten Minuten der Partie warf Ober-Roden alles nach vorne, ohne die gutstehende OFC-Abwehr um Liam Rudolfi und Visar Gashi in Verlegenheit bringen zu können.

Und hier gerne noch mal der besondere Hinweis: Am kommenden Donnerstag, den 31.05.2018, (Fronleichnam) findet nun das Hessen-Pokalfinale gegen die U19 des FSV Frankfurt in Nidderau statt. Die Begegnung wird auf dem Sportplatz der Sportfreunde FC Ostheim 1924 an der Marköbeler Straße ausgetragen. Der Anpfiff erfolgt um 15:00 Uhr.