U19 setzt sich gegen starke Wiesecker durch

Sonntag, den 11.11.2018

Kickers Offenbach U19 – TSG Wieseck 3:0 (1:0)

Im Spitzenspiel der U19-Hessenliga übernahmen unsere Kickers von Beginn an die Spielkontrolle. Die Gäste aus Wieseck agierten gut organisiert und so entwickelte sich eine spielerisch sehr gute Partie. Unsere U19-Junioren kombinierten sicher im Spielaufbau und suchten die Lücke in der Gießener Hintermannschaft. Immer wieder kam man über die rechte Angriffsseite nach vorne und suchte den Abnehmer im Zentrum. Goalgetter Giuseppe Signorelli wurde „eng markiert“, kam aber immer wieder unter Bedrängnis zum Abschluss, jedoch noch ohne Fortune. Wieseck konterte gefällig, wurde aber von der sicher stehenden Abwehr um Marco Boras und Visar Gashi gestoppt. Kurz vor der Pause war es auch Visar Gashi, der nach einer Standardsituation den Ball zur 1:0-Führung über die Linie bugsierte. Die Führung zur Halbzeit ging durchaus in Ordnung.

Im zweiten Durchgang erhöhten die Kickers ein wenig das Tempo. Nach einer „Zuckerflanke” von Marc Nopp war Giuseppe Signorelli zur Stelle und köpfte zum 2:0 (50. Minute) für den OFC ein. Mit der klaren Führung im Rücken drehten unsere U19-Junioren weiter auf und spielten sich weitere gute Torchancen heraus. In der 66. Minute war es erneut Signorelli, der nach einer Hereingabe, aus dem Gewühl heraus den Ball sicher zum 3:0 in die Wiesecker-Maschen schob. In der Folgezeit wechselten die Kickers durch und kamen letztendlich zu einem verdienten Sieg.

Am kommenden Sonntag, den 18.11.2018, kommt es zum Derby gegen den SV Darmstadt 98 im Hessenpokal. Anstoß im SANA Sportpark ist um 13:00 Uhr. Die Mannschaft unserer U19 um das Trainerteam Steven Kessler & Alfonso Todisco freuen sich wieder auf Eure Unterstützung!