u_19.png

U19 scheidet aus dem DFB-Pokal aus

Samstag, den 31.08.2019

Kickers Offenbach – Borussia Mönchengladbach 1:3 (0:2)

Vor toller Kulisse fand das DFB-Pokal-Erstrundenspiel gegen die Fohlen aus Mönchengladbach statt, die sehr erfolgreich in ihre Bundesliga-Westgruppe gestartet sind. In den ersten Spielminuten tasteten sich beide Teams etwas ab, aber bereits die erste Nachlässigkeit in der OFC-Abwehr nutzten die Gäste eiskalt zur Führung (12. Minute). Verunsichert durch den frühen Gegentreffer agierten unsere Kickers nicht gut im Spielaufbau und viele unnötige Ballverluste machten die Gladbacher stark. Diese drängten unsere U19-Junioren permanent in die Defensive. Zusätzlich spielte ein verwandelter Handelfmeter dem Fohlen-Nachwuchs in die Karten, so dass es nach 26. Minuten bereits 0:2 stand. Trotz des relativ frühen zwei Tore Rückstands kämpften sich unsere Kickers zurück ins Spiel und drängten auf den Anschlusstreffer. Den Distanzschuss von Denis Huseinbasic ließ der VFL-Keeper Felix Thienel nur nach vorne abklatschen, aber den Abpraller schoss Emir Kuhinja aus kurzer Distanz leider über das Tor. Wenige Minuten später hatte erneut Denis Huseinbasic freies Schussfeld, verzog aber. Bis zur Pause waren weitere gute Tormöglichkeiten auf beiden Seiten vorhanden, aber es blieb bei der 0:2-Führung für die Gladbacher.

Zur Halbzeit wechselten unsere Kickers-Junioren doppelt, agierten nun noch mutiger und drängten weiter auf den Anschlusstreffer. Nach einem guten Angriff der Kickers schaltete Mönchengladbach schnell um und nutzte die Uneinigkeit in der OFC-Abwehr zum 0:3. Gleich im Gegenzug konnte Emir Kuhinja, nach schöner Flanke von Emrecan Heptazeler, zum 1:3 verkürzen (55. Minute). Unsere U19- Junioren versuchten alles, um einen weiteren Treffer zu erzielen, jedoch musste man sich am Ende doch verdient einer taktisch sehr guten, technisch versierten und abgezockt spielenden Gladbacher Mannschaft geschlagen geben.

Wir wünschen dem Borussen-Nachwuchs weiterhin viel Erfolg im Ligaspielbetrieb und im weiteren Verlauf des Pokal-Wettbewerbes.

Am kommenden Wochenende setzt die U19-Bundesliga wegen eines dann stattfindenden U19-Länderspieles aus. Deswegen testet man in Raubach (liegt bei Montabaur direkt an der BAB A3) gegen das vom ehemaligen Nationalspieler Jürgen Kohler trainierte Team von Viktoria Köln, das ebenfalls in der Bundesliga (Gruppe West) spielt. Anstoß ist am Samstag, den 07.09.2019 um 13 Uhr.