u_19.png

U19-Junioren mit souveränem Heimsieg

Sonntag, den 17.3.1019

Kickers Offenbach U19 – JFV Viktoria Fulda 6:0 (3:0)

Im ersten Heimspiel nach der Winterpause legten die Kickers gleich richtig los und kontrollierten vom Anpfiff an die Partie. In den ersten zehn Minuten hatte man gleich mehrere gute Torchancen, die man aber noch nicht in Tore ummünzen konnte. In der 12. Minute war es Kapitän Leonidas Tilidius, der nach einer Freistoßflanke den fälligen Führungstreffer markierte. Der OFC war sehr dominant, ließ Ball und Gäste laufen und erhöhte hochverdient durch den aufmerksamen Torjäger Giuseppe Signorelli in der 20. Minute auf 2:0. Unseren Kickers fehlte in der ersten Hälfte zwar etwas die Entschlossenheit vor dem Tor, trotzdem markierte Denis Huseinbasic in der 34. Spielminute den auch in der Höhe völlig verdienten 3:0-Halbzeitstand.

Auch im zweiten Abschnitt spielte eigentlich nur unsere U19 und erhöhte mit drei weiteren Treffern in der 49., 70. und 80. Minute das Ergebnis auf 6:0. In die Torschützenliste trugen sich erneut Giuseppe Signorelli, Ronaldo Dos Santos und Liridon Krasniq ein. Das Ergebnis geht aufgrund der Vielzahl von Chancen und der dominanten Spielweise über die gesamte Spielzeit auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Am nächsten Sonntag, den 24.03.2019, ist unsere U19 um 11:00 Uhr zu Gast am Brentanobad in Frankfurt-Rödelheim, wo man dann auf die abstiegsgefährdete Mannschaft von RW Frankfurt trifft.