U19-Junioren kämpfen sich ins Pokalfinale

Mittwoch, den 16.05.2018

SV Darmstadt 98 – Kickers Offenbach U19 1:2 (0:1)

Unsere U19-Junioren begannen die Begegnung konzentriert und gingen bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. Ein Freistoß aus dem Halbfeld von Luka Garic fand den Weg durch die Darmstädter Hintermannschaft zu Mirco Geissler, der aus kurzer Distanz einschob. Mit der Führung im Rücken störten die Kickers die Gastgeber zwar früh im Spielaufbau, aber es dauerte bis zur 25 Minute, bis man das Spiel der Lilien besser in den Griff bekam. Zwischen der 25. und 35. Minute erspielte sich der OFC mehrere Chancen, welche der SVD-Keeper Josip Galic allesamt entschärfte. In dieser Phase waren die Kickers dem 2:0 nahe. Die letzten 10 Minuten in der ersten Hälfte „gingen“ an die Gastgeber, die zweimal OFC-Keeper Nils Ellenfeld prüften.

Nach der Pause gingen beide Teams in einen offenen Schlagabtausch über, in dem die Darmstädter einen Ballverlust der Kickers an der Mittellinie blitzschnell zum 1:1-Ausgleich nutzten (55. Minute). In der Folgezeit drängte der SVD auf das 2:1, doch die Kickers verteidigten mit Herzblut ihr Tor. In der 72. Minute war es ein „Geniestreich“ von Lukas Hagemann, der dem OFC die verdiente 2:1 Führung brachte: Mit einem sehr gefühlvoll gechippten Ball über die gesamte Darmstädter Abwehr spielte er Jakob Lemmer frei, der gekonnt den Ball ins Tor bugsierte. Gut organisiert verteidigten unsere Kickers die Angriffe der wild anrennenden Gastgeber und blieben mit Kontern bis zum Abpfiff
gefährlich. Am Ende zog der OFC mit einem verdienten Derbysieg ins Hessen-Pokalfinale ein.

Bitte schon mal vormerken: Das Hessen-Pokalfinale unserer U19 gegen die U19 des FSV Frankfurt findet am Donnerstag, den 31.05.2018, (Fronleichnam) in Nidderau statt. Die Begegnung wird auf dem Sportplatz der Sportfreunde FC Ostheim 1924 an der Marköbeler Straße ausgetragen. Der Anpfiff erfolgt um 15:00 Uhr.