u_19.png

U19 erreicht die Hessenmeisterschaft

Sonntag, den 02.06.2019

Hessenmeister u19
Hessenmeister u19

Germania Schwanheim U19 – Kickers Offenbach U19 1:11 (0:5)

Beim feststehenden Absteiger Germania Schwanheim, die nur einen Punkt in der Saison erspielten, galt es für unsere U19-Jungs die Meisterschaft in der Hessenliga perfekt zu machen. Einen möglicherweise aufkommenden Schlendrian wegen des vermeintlich leichten Gegners trieb Trainer Steven Keßler seinen Jungs, drei Tage nach dem Pokaltriumpf gegen Eintracht Frankfurt, vor dem Anpfiff gründlich aus. Bei Temperaturen um die 30 Grad legte der OFC auf dem Schwanheimer Kunstrasen los wie die Feuerwehr. In der sechsten Minute legte Jakob Lemmer mit dem 0:1 die Richtung fest. Latifi, Bulic und zweimal unser Torjäger Signorelli stellten bis zur 35. Minute den Spielstand auf 0:5. Sehr zur Zufriedenheit von Trainer Steven Keßler, der genau diese zielorientierte Kompromisslosigkeit einforderte.

Schwanheims 1:5-Ehrentreffer durch Jeffry Nimako nach einer Stunde Spielzeit weckte bei den Rot-Weißen noch mal Lust auf mehr Tore. Der in der 58. Minute für Latifi eingewechselte Huseinbasic steuerte noch einen Dreierpack bei. Giuseppe Signorelli schraubte durch zwei weitere Treffer sein persönliches Saisonkonto auf phantastische 42 Tore. Müßig zu erwähnen, dass er damit (mit Abstand) Torschützenkönig der Hessenliga wurde. Den Vogel schoss allerdings Liridon Krasniq ab. In der 76. Minute für  Ronaldo Dos Santos Ferreira eingewechselt, trug er sich noch in derselben Minute mit dem 1:9 in die Torschützenliste ein.
Mit diesem hohen 11:1-Sieg in Schwanheim machten unsere U19-Jungs das Double perfekt. In 26 Spielen (21 gewonnene/4 Unentschieden/nur 1 verlorenes Spiel) erspielten sie 67 Punkte, zwei mehr als Vizemeister Wehen-Wiesbaden, und erzielten dabei ein großartiges Torverhältnis von 115:24 Toren. Eine absolut überragende Saisonleistung der gesamten Mannschaft, des Trainerteams und die Helfer drum herum, auf die bei Kickers Offenbach alle sehr stolz sein können.
Diese tolle Erfolgsgeschichte der U19 soll nun gekrönt werden durch ein Durchsetzen in den beiden Relegationsspielen gegen die SV Elversberg (am 9.6.19 und 16.6.19, Anstoßzeiten werden noch bekannt gegeben), um den Traum vom Bundesligaaufstieg zu verwirklichen.
Zweimal noch fokussiert alles in die Waagschale werfen ! Trainer Steven Keßler und seine Jungs würden sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung in diesen beiden Spielen sehr freuen!