u_19.png

U 19 mit starkem Auftritt beim 2:0 (1:0) gegen FC Ingolstadt

Samstag den, 07.12.2019

Kickers Offenbach-FC Ingolstadt 04 (1:0) 2:0

Gegen den FC Ingolstadt zeigte die Mannschaft um das Trainer-Team von Michael Fischer, nach dem guten Auftritt gegen Freiburg in der Vorwoche, eine weitere Steigerung und eine starke Leistung!

Die Mannschaft war mit Anpfiff sofort in den Zweikämpfen und zeigte Einsatz sowie, trotz des tiefen Platzes, Spielfreude. So war es nicht überraschend, dass man bereits nach 15 Minuten diverse Torabschlüsse zu verzeichnen hatte. Danach beruhigte sich das Spiel kurzzeitig. In der 25 Minute verzeichneten die Ingolstädter nach einem Konter ihre einzige große Möglichkeit in der ersten Halbzeit. Anschließend spielten nur noch die Hausherren. In der 28 Minute war es dann soweit, die Ingolstädter konnten den Abschluss von Namrud Embaye noch blocken, aber Daniel Dejanovic nahm den Abpraller aus der Drehung auf und erzielte das 1:0!

Unsere Jungs setzten sofort nach und suchten weiter den Torerfolg. Noch fehlte ein wenig das Glück im Abschluss, bei den Schüssen von Daniel Dejanovic hielt Markus Ponath im Tor der Ingolstädter, die Schüsse von Niklas Meyer oder Emir Kuhinja verfehlten knapp ihr Ziel und auch die Schüsse des Kapitäns Denis Huseinbasic gingen drüber oder landeten am Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild! Es spielte der OFC und erarbeitete sich weitere Chancen. Der Druck auf das Ingolstädter Tor wurde immer größer! In der 68. Minute war es dann soweit, Linus Dahl zog aus knapp 20 Metern ab und erzielte das 2:0. Anschließend kontrollierten die Kickers das Spiel und erarbeiteten sich weitere Chancen. Nach einem dominierenden Auftritt, gegen den Tabellen 8. der Junioren-Bundesliga, stand ein verdienter Sieg.

Michael Fischer nach dem Spiel: „Der Aufwärtstrend der letzten 2 Wochen hat angehalten! Die Mannschaft hat sich den Sieg absolut verdient!“