OFC U19 verschenkte zwei Punkte zuhause

Sonntag, den 19.08.2018

Kickers Offenbach U19 – FV Horas 3:3 (3:2)

Nach dem geglückten Start in der vergangenen Woche spielten die Kickers stark auf. Bereits in der dritten Minute gelang mit dem zweiten Eckstoß das 1:0. Eine Lemmer-Ecke köpfte Giuseppe Signorelli zur Führung in die Maschen. Die Gäste aus Horas waren noch gar nicht richtig im Spiel, da kombinierte sich unser OFC, über die rechte Angriffsseite vors Tor. Und nach einem überlegtem Rückpass, schob Leonidas Tillidius zur 2:0 Führung ein (6. Minute).Es spielte nur noch die Offenbacher Kickers und Horas setzte auf lange Bälle, um sich zu befreien und versuchte mit Ihren Stürmern für Entlastung zu sorgen. Das 3:0 lag in der Luft und aus dem Nichts dann das 2:1 (15. Minute) und dies machte die Gäste dann stark. Horas igelte sich in Ihrer eigenen Hälfte ein und versuchte mit langen Bällen und Kontern den OFC unter Druck zu setzen, doch die Abwehr stand sicher. Ein Dutzend Standardsituationen und mehrere gute Tormöglichkeiten vergab unsere U19 , die dann zu oft den Weg durch die Mitte suchten und in der vielbeinigen Gästeabwehr hängen blieben. In der 39. Minute bekamen die Gäste einen unnötigen Freistoß zu gesprochen und diese Situation nutzen Sie zum 2:2-Ausgleich. Aus dem Gewühl heraus fand der verdeckte Schuss den Weg ins OFC-Gehäuse. Die Kickers zeigten eine Reaktion und kamen in der 43. Minute zum verdienten 3:2 durch Edmond Latifi. Seinen 22-Meter Distanzschuss setze er in den rechten Torwinkel des FV Horas.

In der zweiten Hälfte verflachte die Partie, Horas wechselte zur Halbzeit gleich zweimal aus , zog sich komplett in die eigene Hälfte zurück und setzte auf schnelle Konter. Horas überließ Kickers Offenbach das gesamte Mittelfeld und jeder eroberte Ball wurde sofort lang nach vorne geschlagenen. Trotz des vielen Ballbesitzes, konnte sich Kickers Offenbach nur noch wenige Torchancen erspielen. Meist war es ein Haken zu viel, oder letzte Pass kam nicht an den Mann. Das 3:3 für Horas war am Ende erneut eine Verkettung von vielen kleinen Fehlern des OFC´s, der zum Verlust von 2 Punkten führte.In den letzten 20 Minuten warf man zwar nochmal alles nach vorne und hatte die Chancen das Spiel noch zu gewinnen, jedoch fehlte heute die letzte Konsequenz und Durchschlagskraft, um erfolgreich zu sein.

Am kommenden Sonntag, den 26.08.2018 ist man zu Gast beim JFV Fulda. Anstoß ist um 11 Uhr.