u_17.png

U17 zu Gast beim TSV Schott Mainz

Samstag, den 16.02.2019

TSV Schott Mainz U17 – Kickers Offenbach U17 0:3 (0:2)

Im Testspiel beim TSV Schott Mainz, der mit seiner U17 in der B-Junioren Regionalliga Südwest (derzeit Tabellenzwölfter) agiert, spielte unsere Mannschaft von Anfang an sehr konzentriert. Bereits nach 5. Minuten gelang, nach genauer Flanke von Adrian Alvarez, die Führung per Kopf durch Niklas Meyer. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit vergab unsere U17 weitere Torchancen, wie zum Beispiel die beiden hochkarätigen durch Melih Sentürk und Jakob Reinhard. Aber trotzdem fiel noch kurz vor der Halbzeit das 0:2 durch Serkan Akin. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt spielte das Team von Trainer Elvir Melunovic, wie bereits vor der Pause, dominant weiter. In der 65. Minute kamen die Gegner aus Mainz zu ihrer einzigen gefährlichen Szene im Kickers-Strafraum, jedoch konnte Keeper Sandro Kerber den Volleyschuss aus gut 16 Metern stark parieren. Das Spiel war weiterhin von vielen Zweikämpfen geprägt, und besonders Vincent Moreno und Serkan Akin zeigten dabei eine starke Leistung. Vincent Moreno krönte dann auch noch seine überzeugende Leistung, in dem er nach feinem Zuspiel von Ivan Hartmann zum verdienten 0:3 vollendete. Kurz danach war Schluss in einem auf hohen Niveau geführten Kräftemessen, bei dem sich unsere U17 gegen starke Gastgeber verdient durchsetzte. Insgesamt gesehen ein gelungener Test, der Hoffnung macht für den weiteren Titelkampf in der B-Junioren-Hessenliga.

Am kommenden Wochenende kommt es erneut zu einem interessanten Leistungsvergleich mit der B-Junioren Regionalliga Südwest: Dann trifft unsere U17 am Samstag, den 23.02.2019, im heimischen SANA Sportpark auf die U17 des 1. FC Saarbrücken (derzeit Tabellenfünfter). Der Anstoß erfolgt um 11:00 Uhr.