u_17.png

U17 unterliegt dem Hessenmeister

Sonntag, den 26.05.2019

U17 gegen darmstadt

Kickers Offenbach U17 – SV Darmstadt 98 U17 3:6 (1:2)

Nach einem verhaltenen Start in die Partie kam unsere U17 gegen den bereits feststehenden Hessenmeister SV Darmstadt 98 gut ins Spiel. Nach elf Spielminuten gab es die erste gute Tormöglichkeit nach einer starken Einzelaktion durch Jakob Reinhard, der aber am Innenpfosten scheiterte. Bereits drei Minuten später servierte Adrian Chao Alvarez den Ball mit seiner bereits 14.Torvorlage der Saison für Jakob Reinhard, der die 1:0-Führung aus kurzer Distanz erzielte. Damit hat er knapp ein Drittel aller Kickers-Tore in der Liga vorbereitet. In der Folge blieb die Mannschaft für die nächste halbe Stunde spielbestimmend und  kam dabei auch zu einigen guten Torchancen. Doch innerhalb von zwei Minuten gelang dem Darmstädter Spieler Daniel Kasper der Doppelschlag und nun stand es plötzlich 1:2 für die Gäste aus Darmstadt. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt gelang nach sehenswerter Kombination der Ausgleich durch Linus Dahl. Daraufhin erhöhten die Darmstädter den Druck und waren auch umgehend erfolgreich. Individuelle Fehler führten dazu, dass Darmstadt seine Führung durch drei Treffer deutlich auf 2:5 ausbauen konnte. Dabei unterstrichen die Gäste einmal mehr ihre Effizienz, in dem sie am heutigen Tag ihre sämtlichen Torchancen auch in Tore ummünzten. Nach einem Distanzschuss von  Linus Dahl verwandelte Niklas Meyer den Abpraller zum 3:5-Anschluss. Aber in der 74.Minute setzte wiederum SVD-Stürmer Daniel Kasper mit seinem vierten Tor den Schlusspunkt zum 3:6.

Zum Saisonabschluss reist die Mannschaft als Tabellenzweiter am Sonntag, den 02.06.2019 ans Brentanobad nach Frankfurt-Rödelheim, wo man um 13 Uhr auf den Gastgeber RW Frankfurt trifft.