u_17.png

U17 trotz starkem Auftritt nur unentschieden

Sonntag, den 05.05.2019

Kickers Offenbach U17 – FSV Frankfurt U17 2:2 (1:1)

Ein starker Auftritt der U17 im Heimspiel gegen den FSV reichte leider nur zum Punktgewinn.
Zu Spielbeginn waren die Anteile sehr ausgeglichen und es ergaben sich auf beiden Seiten keine Torchancen. Nach 22 Minuten gab es einen Elfmeter für die Gäste vom FSV Frankfurt, der auch lässig vom Schützen zur 0:1-Gästeführung verwandelt wurde. Aber der OFC schlug bereits 3 Minuten später zurück, indem er auch durch Antonio Alessandro einen berechtigten Elfmeter zum Ausgleich verwandelte. Von nun übernahm der OFC das Spiel. Es folgten einige hochkarätige Chancen durch Sentürk, Alex Maicher und Phillip Kraut, die jedoch alle nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Kurz vor der Halbzeit hatte Serkan Akin die Führung auf dem Fuß. Nach einer Ecke schoss er den Ball aus 5 Meter aufs FSV-Tor, aber ein Verteidiger klärte den Ball eindeutig mit der Hand von der Torlinie, wobei seine Arme klar über der Schulterhöhe waren. Der Schiedsrichter Emil Schwarz ließ aber unverständlicherweise weiterspielen. So ging es mit dem 1:1 in die Pause.

Nach der Pause wechselten die Gäste zweimal und spielten nun mit drei Stürmern. Durch eine taktische Umstellung hatte die U17 nun eine Überzahl im Mittelfeld und erspielte sich nun eine Torchance nach der anderen. Nach etlichen Möglichkeiten verwertete Alex Maicher die beste davon, indem er nach feinem Zuspiel von Jakob Reinhard zur 2:1-Führung einschoss. Aber nach einem direkten Freistoß, den der starke OFC-Torwart Sandro Kerber an die Latte parierte, von der der Ball ins Aus zum Eckball ging, folgte dann in der Nachspielzeit leider doch noch der Ausgleich. Erst parierte Sandro Kerber erneut stark, den Abpraller nutzte aber der Gästespieler Emir Kuhinja zu seinem zweiten Treffer. Mit dem erst zweiten Schuss aufs OFC-Tor erzielte der FSV das 2:2. In der dritten Minute der Nachspielzeit hatte Melih Sentürk dann noch die erneute Führung auf dem Fuß, jedoch vergab er aus kurzer Distanz.

Am Sonntag, den 19.05.2019 geht es dann in der Hessenliga wieder weiter um Punkte. Dann tritt man um 13 Uhr bei der abstiegsbedrohten Mannschaft des 1.FC 1906 Erlensee an.