u_17.png

U17 nur mit einem Unentschieden in der Hessenliga

Sonntag, den 17.3.2019

u17 wieseck

TSG Wieseck U17 – Kickers Offenbach U17 1:1 (0:0)

Der erste Durchgang im Gießener Vorort Wieseck war geprägt durch ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Kurz vor dem Seitenwechsel vergibt Jakob Reinhard eine von drei hochkarätigen Chancen, um in Führung zu gehen – so dass es mit einem torlosen Remis nach den ersten 40 Minuten in die Pause ging.

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten unsere Jungs den Druck. Nach einem fulminanten „Lattenknaller“ von Niklas Meyer aus 30 Metern, steht Antonio Alessandro goldrichtig und schiebt freistehend zur 1:0-Führung ein. Die verdiente Führung brachte jedoch unerklärlicherweise keine Ruhe ins Spiel der Kickers-Jungs. Beste Kontermöglichkeiten wurden danach leider schlecht ausgespielt, so dass die Heimmannschaft weiter im Spiel blieb. Die Gastgeber aus Wieseck spielten ab jetzt nur noch lange Bälle in den Kickers-Strafraum und drängten auf den Ausgleich. In der Folge entwickelte sich eine hektische Schlussphase, in der ein Wiesecker Stürmer mit dem ersten richtigen Schuss auf das OFC-Gehäuse prompt zum 1:1 traf (73. Minute). Die Einwechslung von Milad Salem brachte nochmal neuen Schwung ins Spiel unserer U17-Junioren, aber trotzdem blieben zwei weitere Großchancen ungenutzt, so dass man sich nach einem größtenteils schwachen Spiel schlussendlich mit einem 1:1 begnügen musste. Das große Manko der Mannschaft bleibt weiterhin die bisweilen eklatant schwache Chancenverwertung. So bleibt unsere U17 auch im zweiten Spiel nach der Winterpause leider ohne Sieg und hat nun bereits 11 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer SV Darmstadt 98.

Am kommenden Wochenende ist unsere U17 punktspielfrei.