u_17.png

U17 mit konzentrierter Leistung in die nächste Pokalrunde

Mittwoch, den 10.04.2019

Pokalspiel
Pokalspiel

JFV Oberau – Kickers Offenbach U17 0:5 (0:2)

Nach dem 2:2 in der Hessenliga im Stadtderby gegen die Rosenhöhe am vergangenen Wochenende, ging es für unsere U17 zum Pokalspiel nach Altenstadt gegen den klassentieferen JFV Oberau (B-Jugend Gruppenliga Frankfurt). Zunächst begann die U17 mit einigen Veränderungen in der Startelf. Bereits nach 8. Minuten gelang Alex Maicher nach einer starken Kombination der Führungstreffer. In der Folge spielte unsere Mannschaft konzentriert auf, ein weiteres Tor gegen tiefstehende Gastgeber wollte zunächst nicht gelingen. Rund 10 Minuten vor dem Seitenwechsel erhöhte Kapitän Linus Dahl auf 2:0. So ging es mit einer verdienten Führung in die Pause.

Nach der Pause ging die Kickers weiter dominant zur Sache. Nach einer Ecke erzielte Serkan Akin per Kopf das 3:0 und sorgte damit bereits kurz nach der Halbzeit für die Vorentscheidung. Danach beruhigten mehrere Wechsel das Spiel, ehe Serkan Akin (72. Minute) mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 erhöhte. In der Schlussphase gelang Niuman Narimani noch das 5:0 und krönte damit eine konzentrierte Mannschaftsleistung gegen – in der Nachbetrachtung – relativ schwache Gastgeber. Im Viertelfinale treffen die Kickers nun am 1. Mai am heimischen Wiener Ring auf den Sieger aus der noch auszutragenden Begegnung zwischen dem JFV Viktoria Fulda und dem KSV Hessen Kassel (Anstoß 13:00 Uhr).

Nun heißt es „dran bleiben und Gas geben“: Am Sonntag, den 14.04.2019, treten unsere Jungs in der Hessenliga beim SV Rot-Weiß Walldorf an (Anpfiff 13:00 Uhr).