u_17.png

Punktspielstart nach der Winterpause auch bei der U17 in der Hessenliga

Sonntag, den 10.03.2019

Kickers Offenbach U17 – Eintracht Frankfurt U16 2:2 (2:1)

Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause war die U16 von Eintracht Frankfurt zu Gast im Leistungszentrum am Wiener Ring. Erfreulicherweise ging unsere Mannschaft bereits in der 4. Minute durch Namrud Embaye mit 1:0 in Führung. Das Team von Trainer Elvir Melunovic stand danach auch weiterhin „hoch“, arbeitete dort sehr gut gegen den Ball und nach einem Ballgewinn von Namrud Embaye in der gegnerischen Hälfte, legte dieser auf den startenden Jakob Reinhard auf, der zum 2:0 vollendete. In der 17. Minute hatte derselbe Spieler sogar das 3:0 auf dem Fuß, jedoch parierte der gegnerische Torwart stark. Nachdem unsere U17 in der Anfangsphase die klar bestimmende Mannschaft war, führte in der 22.Spielminute ein individueller Fehler zum 2:1-Anschlusstreffer für die Gäste.

Im zweiten Spielabschnitt kam der Gast aus Frankfurt nun immer besser ins Spiel und hatte auch einige Torchancen. Die beste davon wurde von Torwart Sandro Kerber nach 60 Spielminuten stark pariert. Dennoch kam die Eintracht nach einem erneuten Ballverlust im zentralen Mittelfeld in der 67. Minute zum 2:2 Ausgleich. In den letzten Minuten konnten zahlreiche aussichtsreiche Konterchancen vom OFC nicht gut ausgespielt werden, so dass der Gast aus Frankfurt kurz vor Schluss sogar den Siegtreffer auf dem Fuß hatte, jedoch war Mun Thwang in höchster Not auf der Torlinie zur Stelle und vereitelte dieses Großchance der Gäste.

Das Spiel endete nach zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten schlussendlich mit einer gerechten Punkteteilung. Mit diesem Ergebnis bleibt die U17 zwar Tabellenzweiter, aber mit 9 Punkten Abstand ist der Klassenprimus Darmstadt 98 fast uneinholbar enteilt.

Am kommenden Sonntag, den 17.03.2019, tritt unsere U17 auswärts bei der TSG Wieseck an (Anpfiff 11:00 Uhr).