U16 WIRD AUF DER ZIELGERADEN VON DARMSTADT 98 ABGEFANGEN!

Sonntag, den 03.06.2018

U16 WIRD AUF DER ZIELGERADEN VON DARMSTADT 98 ABGEFANGEN! 2
U16 WIRD AUF DER ZIELGERADEN VON DARMSTADT 98 ABGEFANGEN!

Spvgg. Neu-Isenburg – Kickers Offenbach U16 0:3 (0:2)

Nachdem unsere U16 nahezu über die gesamte Saison als Spitzenreiter durch die Spielzeit ging, wurde sie am vorletzten Spieltag von den Altersgenossen von Darmstadt 98 nach dem Heim-Remis gegen den SV Wehen Wiesbaden doch noch abgefangen und konnte am letzten Spieltag bei der Spvgg. Neu-Isenburg nur noch bei einem eigenen Sieg und gleichzeitigem Punktverlust der Lilien in Dietkirchen selbst noch Meister werden.

Unser U16 legte auf dem wunderschönen Rasenplatz im Neu-Isenburger Sportpark los wie die Feuerwehr. Das 1:0 nach einstudierter Ecke durch Niklas Meyer in der 2. Minute und das 2:0 nach einem lehrbuchreifen Konter durch Philip Kraut rückten die Verhältnisse schon nach kurzer Zeit zu Recht. Unsere Jungs mit sehr viel Ballbesitz und Torchancen im Minutentakt, aber immer mit den Gedanken bei den Geschehnissen im Parallelspiel in Dietkirchen.

Darmstadt führte zur Halbzeit bereits mit 4:1 und somit war es fast unmöglich, das Unmögliche noch möglich zu machen. Unsere Jungs spielten aber dennoch das Spiel seriös zu Ende! Außer dem 3:0 durch den eingewechselten Damian Heil, sprangen aber keine weiteren Tore für unseren 2002er Jahrgang mehr heraus. So pfiff der Schiedsrichter nach genau 80 Minuten das Spiel ab, und die Saison 2017/2018 war Geschichte – das Darmstädter Spiel endete übrigens 6:1 für die Junglilien.

Trainerteam und Mannschaft von Kickers Offenbach gratulieren der U16 von Darmstadt 98 aufrichtig zur Meisterschaft!

Viel wichtiger als die Vizemeisterschaft ist aber die Tatsache, dass fast alle unsere U16-Spieler in die U17 übernommen werden konnten und somit dem OFC noch weitere Freude bereiten werden.

Der OFC ist stolz auf Euch!