U16 startet mit Sieg in die Woche der Wahrheit

Sonntag, den 27.05.2018

SV Münster – Kickers Offenbach U16 1:4 (0:1)

Mit einem ungefährdeten, allerdings glanzlosen 4:1 Auswärtssieg startete unsere U16 in „die Woche der Wahrheit“. Innerhalb von 8 Tagen bestreiten unsere Jungs ihre letzten drei Saisonspiele und können dabei die Meisterschaft der B-Junioren in der Verbandsliga Süd erringen. Mit 2 Punkten hinter Darmstadt 98 und mit einem Spiel weniger, haben es die Jungs vom scheidenden Trainer Leo Caic selbst in der Hand innerhalb von einer Woche alles zu entscheiden und ihr großes Ziel zu erreichen.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Bei bereits 30 Grad morgens um 11 Uhr, war unsere Mannschaft stets bestrebt, den Ball und den Gegner laufen zu lassen. Allerdings schafften sie es bei mehreren hochprozentigen Torchancen nicht, den Ball im gegnerischen Kasten unterzubringen. Entweder war es die mangelnde Entschlossenheit vor dem Tor oder aber der Pfosten und die Querlatte waren dem OFC im Weg!

Der gut aufgelegte Linksaußen Philip Kraut war es, der nach einer tollen Kombination aus dem Mittelfeld heraus 5 Minuten vor der Pause am Torwart vorbei stürmen und ins Tor schießen konnte.

Unsere Jungs waren in Halbzeit zwei dann die etwas frischere Mannschaft. Folgerichtig erhöhte Nino Alessandro mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern zum 2:0 (43. Minute). Nach dem 2:0 gab es weitere Chancen für unsere Jungs, aber wieder waren es Latte und Pfosten, sowie mangelnde Entschlossenheit beim Abschluss, die das 3:0 zunächst verhinderten. Torjäger Niklas Meyer war es dann in der 69. Minute mit einem Heber, der den Sack endgültig zumachen konnte. Auch wenn neun Minuten vor Schluss der Gegner den verdienten Ehrentreffer erzielen konnte, geriet der Sieg der U16 nie in Gefahr. Das 4:1 in der vierten Minute der Nachspielzeit durch Jakob Reinhardt beendete dann das Kapitel “Auswärts in Münster”.

Die U16 des OFC empfängt nun am Donnerstag, den 31.05.2018, (Fronleichnam) den Nachwuchs des SV Wehen Wiesbaden zum letzten Heimspiel der Saison. Der SV Wehen ein echter Brocken – in der Tabelle Dritter und über die Saison hinaus etwas unter Wert geschlagen, gehört mit dem SV Darmstadt 98 und unserem Team zu den stärksten Mannschaften in der Liga. *Um 16:30 Uhr ist Anpfiff im SANA Sportpark, und das Team um Kapitän Linus Dahl freut sich auf zahlreiche Unterstützung!
*