u_16.png

U16 schießt sich den Frust vom Leib

Sonntag, den 31.03.2019

Spvgg. Neu-Isenburg U17 – Kickers Offenbach U16 0:9 (0:4)

Nachdem die U16 in den ersten beiden Pflichtspielen nach der Winterpause keinen Sieg einfahren konnte, gelang ihr nun ein 9:0-Kantersieg bei der Spvgg. Neu-Isenburg, dem abgeschlagenen Tabellenletzten in der Verbandsliga Süd. Die OFC-Mannschaft übte sofort hohen Druck auf den Gastgeber aus und ging nach nur vier gespielten Minuten bereits in Führung. Die Mannschaft spielte hochkonzentriert weiter und sprühte nur so vor Spielfreude. Den einzigen Vorwurf, den man der Mannschaft in der ersten Halbzeit machen konnte, ist, dass sie dem Gegner zu viele unnötige Standards „geschenkt“ hat. Mit einem 4:0 im Rücken ging es in die zweite Halbzeit, die unsere Mannschaft auch wieder zu dominieren wusste. Unsere Mannschaft erspielte sich Torchance um Torchance – und gewann das Spiel schlussendlich auch in der Höhe verdient mit 9:0.

Am Samstag, den 06.04.2019, um 17:00 Uhr spielt die U16 am heimischen Wiener Ring gegen die Mannschaft von der JFV Dietkirchen/Offheim.