u_16.png

U16 mit hart erkämpften Remis gegen Rot-Weiss Frankfurt

Sonntag, den 15.04.2018

Ohne ihren Kapitän Linus Dahl, der sich zur Wochenmitte bei einem Spiel der Hessenauswahl verletzt hatte, kam unsere U16 auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz im heimischen SANA Sportpark gegen den ein Jahr älteren Nachwuchs von der SG Rot-Weiss Frankfurt, derzeit Tabellenvierter in der Verbandsliga Gruppe Süd, zu einem torlosen Remis.

Unsere U16 stets bemüht, mit einem geordneten Aufbau und Ballbesitz spielerische Linie in die Begegnung zu bringen – was aber aufgrund des tiefen und unebenen Bodens, der Robustheit des Gegners, aber auch bisweilen eigenen Konzentrationsmängeln im Passspiel, in der Ballannahme und Ballmitnahme nicht immer gelang.

In der 2. Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer ein noch intensiveres Spiel! Unsere Jungs hielten nun auch körperlich dagegen und kamen durch Torjäger Niklas Mayer, Namrud Embaye und Alexander Maicher zu hundertprozentigen Torchancen. Aber der Frankfurter Keeper avancierte am späten Sonntagnachmittag zum besten Gästespieler und hielt seine Mannschaft im Spiel.

Um ein Haar dann auch noch die Gästeführung: In zwei Kontersituationen zielte man zu genau und traf Latte und Pfosten. Da hatte der OFC-Nachwuchs das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite!

Es blieb am Ende beim 0:0, und beide Mannschaften konnten mit dem Gefühl nach Hause fahren, wirklich alles gegeben zu haben!

Nach diesem Spiel ist unsere U16 immer noch Tabellenführer, da auch der Nachwuchs des SV Darmstadt 98 am Tag zuvor unentschieden spielte: Nach einer 3:0- bzw. 4:1-Führung im Auswärtsspiel bei der JFV Alsbach-Auerbach mussten die Lilien in der Nachspielzeit noch das 4:4 hinnehmen!

Schon am kommenden Mittwoch, den 18.04.2018, bestreiten unsere Jungs um 20:00 Uhr auf dem Kunstrasen des SANA Sportparks ihr Nachholspiel gegen die U17 des FV 02 Biebrich und wollen sich mit einem Sieg beim Kampf um die Meisterschaft ein kleines Punktepolster verschaffen! Am Sonntag, den 22.04.2018, geht es dann zu Bayern Alzenau – Anpfiff ist dort um 11:00 Uhr.