U15mit Punkteteilung in Ober-Roden

Sonntag, den 14.10.2018

TS Ober-Roden – Kickers Offenbach U15 2:2 (0:0)

Auf Grund zahlreicher Ungenauigkeiten im Aufbauspiel konnten sich die Kickers nicht entscheidend dem hohen Pressing der Hausherren entziehen.Dadurch entstand ein Übergewicht an Torchancen für die Hausherren. So auch in der 32. Minute, als das vermeintliche 1:0 erzielt wurde. Dies wurde im Nachhinein wegen einem Foul an einem Kickers-Verteidiger aberkannt. So ging es torlos in die Kabine.

In Halbzeit zwei fanden die Jungs vom OFC bessere Lösungen und konnten ihre Angriffe so zielstrebiger ausspielen. In der 46. Minute erzielte Kays Iraqi die 1:0-Führung für den OFC. In Minute 63 war es SotaNakano, der nach vorangegangenen Schussversuch von Edin Kecap zum 2:0 abstauben kann. Die Zwei-Tore-Führung hielte aber nicht lange. Denn nur zwei Minuten später konnten die Hausherren zum 1:2 verkürzen. Nochmals motiviert durch den Anschlusstreffer, investierte der Gastgeber seine Offensiv-Bemühungen und konnte in der 70. Minute – also praktisch mit dem Schlusspfiff – nach einem Eckball aus dem Getümmel heraus den 2:2-Ausgleichstreffer erzielen.

„Insgesamt war es ein gerechtes Unentschieden – aber dennoch war es sehr ärgerlich, den Sieg in den letzten fünf Spielminuten noch aus der Hand zu geben.“, so das Trainergespann Weilmünster/Schmitt.

Am Samstag, den 27.10.2018, tritt unsere U15am Brentanobad gegen die SG Rot-Weiß Frankfurt zum nächsten Hessenligaspiel an (Anpfiff 15:00 Uhr).