u_15.png

U15 mit Punkteteilung am Riederwald

Samstag, den 16.3.2019

Eintracht Frankfurt U14 – OFC U15 2:2 (1:1)

Der OFC ging nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Hessen Kassel als Tabellenführer in der C-Jugend Hessenliga mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen in das Derby und begann dementsprechend druckvoll und spielbestimmend. Lediglich die letzte Zielstrebigkeit zum gegnerischen Tor fehlte. Mit zunehmender Spieldauer kamen dann aber die Hausherren besser ins Spiel und auch zu ersten Torchancen. In der 26. Minute nutzte die Eintracht ein ungenaues Abspiel unseres Torwarts und setzte den Verteidiger schnell unter Druck. Mit dem daraus resultierenden Ballgewinn erzielte die Heimmannschaft das 1:0. Nur wenige Minuten später landete der Ball nach viel Hektik im Strafraum schon wieder im OFC-Tor. Glücklicherweise entschied aber der Schiedsrichter auf Abseits. Nach 5 bis 10 sehr passiven Minuten, die man aber ohne ein weiteres Gegentor überstand, schüttelte sich unser Team und konnte in der 32. Minute, nach einer Ecke von Aykan Varol, durch Samuel Puth per Kopf ausgleichen. So ging es nach durchwachsenen ersten 35 Minuten mit 1:1 in die Kabinen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen beide Mannschaften zu keinen klaren Torchancen. So verhalf in der 54. Minute ein verwandelter Handelfmeter durch Atilla Karaca zur vielumjubelten 2:1-Führung der Gäste. Danach investierten aber die Hausherren in den weiteren Spielminuten wieder mehr in ihre Offensivbemühungen und konnten sich in der Nachspielzeit (72. Minute) mit einem sehenswerten Fernschuss zum 2:2-Ausgleich belohnen.

„Wir hatten uns für das Spiel sehr viel vorgenommen und kamen auch direkt gut rein, konnten uns aber leider nicht mit einem Tor belohnen. Dann kam ein Bruch in unser Spiel, und der Gegner konnte das Spiel ausgeglichenen gestalten. Letztendlich ein gerechtes Unentschieden, dennoch schade das wir in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer kassiert haben.“, kommentierte das Trainergespann Weilmünster/Schmitt nach dem Abpfiff das Spielgeschehen.

Das nächste Spiel unserer U15, die nun wieder auf dem zweiten Platz hinter dem KSV Hessen Kassel in der Tabelle steht, findet am Samstag, den 23.3.2019, um 15:00 Uhr zuhause am Wiener Ring gegen den Karbener SV statt, der wiederum aktuell auf einem Abstiegsrang steht.