u_15.png

U15 mit klarem Auswärtssieg in der Hessenliga

Samstag, den 06.04.2019

Makkabi Frankfurt U15 – Kickers Offenbach U15 0:6 (0:3)

Der OFC konnte sich im Auswärtsspiel bei Makkabi Frankfurt hochverdient mit 6:0 durchsetzen. In den Anfangsminuten war die Defensive des OFC noch etwas unsortiert, und die Hausherren kamen so zu zwei guten Abschlussmöglichkeiten. Nun angekommen im Spiel wurde der erste, bis zum Ende gut ausgespielte Kickers-Angriff in der 10. Minute direkt zur 1:0-Führung abgeschlossen. Onur Uslu brach auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und legte zurück auf Kays Iraqi. Dessen Abschluss wurde bei einem Klärungsversuch durch einen Makkabi-Verteidiger ins eigene Tor abgefälscht. In der 27. Minute konnte sich der OFC nun über die rechte Außenbahn bis auf die Grundlinie durchkombinieren. Oliver Kletz legte gekonnt zurück auf Atilla Karaca, der den Ball mit dem ersten Kontakt im Tor unterbrachte. In der Schlussminute der 1. Halbzeit war es abermals Oliver Kletz, der das Auge für einen besser postierten Mitspieler hatte: Diesmal schloss Mittelfeldspieler Onur Uslu erfolgreich zum 3:0-Halbzeitstand ab.

In Halbzeit zwei konnte Torjäger Kays Iraqi in der 56. Minute nach Steilpass von Samuel Puth auf 4:0 erhöhen. Nur drei Minuten später war es Oliver Kletz, der nach tollem Zusammenspiel mit Sota Nakano zum 5:0 einschob. Den Schlusspunkt setzte mit seinem zweiten Treffer Onur Uslu, der nach einem Pfostenschuss von Sota Nakano gekonnt zum 6:0-Endstand einnetzte.

„Bis auf die ersten 10 Minuten hatten wir durchweg die Kontrolle über das Spiel und konnten einige unserer Angriffe zielstrebig und erfolgreich zu Ende ausspielen“, kommentierte das Trainergespann Weilmünster/Schmitt nach dem Spiel.

Am kommenden Samstag, den 13.04.2019, um 15:00 Uhr spielt die U15 ihr nächstes Punktspiel zuhause im Leistungszentrum am Wiener Ring gegen die TS Ober-Roden und hofft natürlich, mit einem Heimsieg die Tabellenführung wieder zurück zu erobern: Denn der KSV Hessen Kassel hat zwischenzeitlich sein Nachholspiel gegen den KSV Baunatal mit 4:0 gewonnen und führt die Tabelle nun mit einem Punkt Vorsprung vor unseren Kickers an. Auf geht´s Kickers, kämpfen und siegen!