U15 mit Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt

Samstag, den 17.11.2018

KSV Baunatal – Kickers Offenbach U15 1:4 (1:2)

Zu Beginn der Partie kamen die Kickers-Jungs mit dem „Rasengeläuf“ und dem offensiven Anlaufen der Gastgeber nur schwer zurecht. Dies nutzen die Hausherren in der 11. Minute aus: So konnte der gegnerische Angreifer nach einem ungenauen Rückpass zum OFC-Verteidiger den Ball ablaufen und alleinstehend zum 1:0 einschieben. Aufgeweckt vom frühen Rückstand nahm der OFC das körperbetonte Spiel nun an und konnte sich in der Folge die Kontrolle über das Spiel erobern. In der 27.Minute konnte Benoni Mebrahtu auf den einlaufenden Edin Kecap durchstecken. Dieser schoss das Leder „humorlos“ unter die Latte zum 1:1-Ausgleich. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff war Edin Kecap erneut zur Stelle und konnte nach einem Zuspiel von Atilla Karaca zum2:1 einschieben.

Im Laufe der zweiten Halbzeit erhöhten die Hausherren den Druck auf einen möglichen Ausgleichstreffer. Dies lud zu Konterchancen für den OFC ein. So konnte in der 64. Minute einer dieser Konter durch Leonidas Reeg erfolgreich zum 3:1 abgeschlossen werden. Nur eine Minute später gelang es dem OFC erneut den Ball im Netz unterzubringen. Diesmal war Onur Uslu der Torschütze zum 4:1-Endstand.

„Nach unkonzentrierten ersten 15 Minuten hatten wir fortan die Kontrolle über das Spiel und konnten uns so für den betriebenen Aufwand belohnen“ so das Trainergespann Weilmünster/Schmitt nach dem Spiel.

Am kommenden Samstag, den 24.11.2018, hat unsere U15 nun die U14 vom SV Darmstadt 98 zu Gast: Anpfiff im SANA Sportpark ist um 15:00 Uhr. Glück auf!