U15 mit Auftaktsieg in die neue Saison der Hessenliga

Samstag, den 18.08.2018

SV Darmstadt 98 U14 – Kickers Offenbach U15 (4:0) 0:5

Nachdem das erste Spiel der Saison gegen den KSV Baunatal in den Oktober verlegt werden musste, starteten die Kickers Offenbach erst am zweiten Spieltag in die Runde. Im Spiel bei der U14 von Darmstadt 98 setzten sich die Offenbacher mit 5:0 durch. Bereits in der zweiten Minute erzielte Kays Iraqi nach Balleroberung und Vorarbeit von Samuel Puth den Führungstreffer für die Kickers. Im Anschluss entwickelte sich ein offenes Spiel, allerdings ohne nennenswerte Torchancen. Darmstadt 98 setzte nach Ballverlusten immer wieder nach und brachte die Kickers Offenbach in Bedrängnis in ihrem Aufbauspiel. In der 23. Minute hebelte Oliver Kletz mit einem langen Ball die Abwehr der Darmstädter 98 aus und Atilla Karaca erhöhte auf 2:0. Nur zwei Minuten später erzielte Kays Iraqi nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Matteo Murzen das 3:0 (25. Minute). Nach einer Balleroberung im Zentrum und einem Pass in die Tiefe erzielte Leon Repp vor der Halbzeit das 4:0 (31. Minute). In der zweiten Hälfte begann Darmstadt 98 druckvoll und nutzte Unachtsamkeiten der Offenbacher Kickers Defensive. So gelang den Darmstädtern 98 auch ein Treffer, der auf Grund einer Abseitsstellung aber nicht zählte. Danach fingen sich die Kicker Offenbach wieder und erzeugten ihrerseits Torchancen. In der 52. Minute erzielte Onur Uslu mit einem Schuss unter die Latte das 5:0. “Wir haben unsere Torchancen heute sehr gut genutzt und gerade in der ersten Halbzeit gezielt den Ball erobern können. In der zweiten Hälfte waren wir dann nicht mehr voll konzentriert . Insgesamt bin ich aber zufrieden und freue mich über die ersten drei Punkte”, so Kevin Weilmünster nach der Partie.

Am kommenden Sonntag, den 25.08.2018 trifft unsere U15 auf SC Vikt. 06 Griesheim zuhause im SANA Sportpark. Anstoss ist um 15:00 Uhr.