u_14.png

U14 spielt wieder nur unentschieden

Samstag, den 07.09.2019

Kickers Offenbach U14 – Germania Weilbach U15 5:5 (4:2)

Nach drei Unentschieden in Folge wollte unsere Mannschaft nun unbedingt den ersten Saisonerfolg in der Verbandsliga. Dementsprechend motiviert gingen die Kickers-Jungs ins Spiel. Doch nach einer eigentlich harmlosen Ecke für Weilbach fand der Ball nach nur wenigen Spielminuten den Weg über die Offenbacher Torlinie zum 0:1. Unsere Jungs ließen sich aber dadurch nicht beirren und spielten weiter zielstrebig nach vorne. Eine tolle Einzelaktion brachte dann auch kurz darauf den verdienten Ausgleich. Nach einer knappen Viertelstunde gingen die Kickers mit einem schön herausgespielten Treffer sogar mit 2:1 in Führung. Und als in der 25.Minute die OFC-Junioren einen sehenswerten Konter zum 3:1 abschlossen, schien alles für den OFC zu laufen. Aber in der 33. Minute nutzte Weilbach einen Abstimmungsfehler in der Offenbacher Hintermannschaft und konnte auf 3:2 verkürzen. Wie auch beim ersten Gegentreffer zeigte sich aber unsere U14 unbeeindruckt davon und stellte nur 60 Sekunden später denn 2 Tore-Abstand wieder her. So ging es auch mit einer 4:2-Führung in die Halbzeit.

Die Pause bekam dem Gegner offenbar etwas besser, denn direkt mit dem ersten Angriff nach Wiederanpfiff verkürzten die Gäste erneut. Die Kickers konnten diesmal nicht direkt antworten und es entwickelte sich ein offenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Als in der 54.Minute unsere Mannschaft das 5:3 erzielte, schien alles auf den ersten Dreier der Saison hinauszulaufen. Aber ein Elfmeter zwei Minuten vor dem Ende brachte den erneuten Anschluss für Weilbach, die jetzt alles auf eine Karte setzten und sogar den Torwart mit stürmen ließen. Ein Eckball in der Nachspielzeit konnten die Kickers-Jungs nicht klären und aus dem Gewühl heraus fiel tatsächlich noch der bittere 5:5 Ausgleich. Offenbach warf jetzt seinerseits noch einmal alles nach vorne. Aber einmal blieb die Pfeife bei einem harten Zweikampf im Weilbacher Strafraum stumm, ein anderes Mal rettete ein Abwehrspieler für den geschlagenen Torwart auf der Linie. Kurz darauf war Schluss und Weilbach entführte einen glücklichen Punkt aus Offenbach. Für den OFC fühlt sich dieses erneute Unentschieden wie eine Niederlage an. Positiv ist auf jeden Fall, dass alle eigenen erzielten Tore sehr schön herausgespielt wurden, so dass der erste Saisonsieg sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Die nächste Möglichkeit dazu bietet sich am kommenden Sonntag den 15.09.2019 um 14.30 Uhr im Auswärtsspiel beim SC Hessen Dreieich.