u_14.png

U14 mit knapper Derbyniederlage

Sonntag, den 08.09.2019

Kickers Offenbach U14 – Eintracht Frankfurt U14 0:1 (0:1)

Bereits einen Tag danach, am Sonntag, den 08.09., war wieder einmal „Derbytime“ am Wiener Ring angesagt, denn unsere U14 trat zum (prestigeträchtigen) Testspiel gegen die U14 von Eintracht Frankfurt an. Aufgrund der letzten, immer spannenden, Begegnungen, war das Interesse groß und entsprechend viele Zuschauer fanden sich ein. Von Beginn an begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und neutralisierten sich zum Großteil. Das hatte zur Folge, dass kaum zwingende Torchancen entstanden. Die Abwehrreihen standen gut und so hatten die Stürmer auf beiden Seiten wenig Gelegenheit ihr Können zu zeigen. Und wenn doch, zeigten sich beide Torhüter sicher. Kurz vor der Pause kam die Eintracht dann doch noch einmal gefährlich vor das Offenbacher Tor. Den ersten Ball konnten die Kickers noch abwehren, doch der Nachschuss traf. So gingen die Gäste mit dem Halbzeitpfiff mit 0:1 in Führung.

In der zweiten Hälfte ergab sich ein ähnliches Bild, wobei Frankfurt etwas mehr Spielanteile hatte, ohne jedoch zu glänzen. Aber auch die Kickers hatten ihre Momente und Möglichkeiten zum Ausgleich. Die größte davon eine Viertelstunde vor Schluss, als wir einen Elfmeter zugesprochen bekamen, aber diesen leider nicht nutzen konnten. Unsere Mannschaft konnte sich danach in der Schlussphase des Spieles nicht mehr entscheidend durchsetzen. Da für den Gegner das Gleiche galt, blieb es bei einer knappen 0:1-Niederlage für unsere Kickers. Insgesamt blieb das Spiel etwas hinter den Erwartungen zurück und war eher von der Defensivarbeit beider Mannschaften geprägt. Trotzdem bleibt festzustellen, dass unsere U14 ein gleichwertiger Gegner für die Eintracht war. Mit etwas Glück wäre in diesem Spiel mehr drin gewesen.

Die nächste Möglichkeit dazu bietet sich am kommenden Sonntag den 15.09.2019 um 14.30 Uhr im Auswärtsspiel beim SC Hessen Dreieich.