u_14.png

U14 mit knapper Auswärtsniederlage

Sonntag, den 24.11.2019

SV Wehen-Wiesbaden U14 – Kickers Offenbach U14 3:2 (1:2)

Nachdem es zuletzt die ersten beiden Niederlagen für das Team gab, merkte man den Jungs an, dass sie es im letzten Vorrundenspiel besser machen wollten. Doch auch der Gastgeber, nur einen Punkt hinter dem OFC platziert, hatte sich einiges vorgenommen. Die Partie begann zunächst verhalten, doch mit zunehmender Spieldauer wurden beide Teams mutiger. Leider war es Wehen-Wiesbaden, die nach 12.Minuten den ersten Treffer markierten. Doch durch den Rückstand wurden die Kickers eher angestachelt und erhöhten permanent den Druck. So fiel folgerichtig in der 26.Minute der Ausgleich. Das Spiel lief von nun an nur in Richtung „Tor des Gastgebers“ und in der 30.Minute erzielten unsere Jungs dann auch die verdiente 1:2 Führung. Damit ging es auch in die Halbzeit.

Die Pause kam leider ungünstig für das Offenbacher Spiel. Zwar gab es noch einen schönen Abschluss, den der Schlussmann des SV vereitelte, aber danach waren die Kickers für ein paar Minuten unkonzentriert. Die Gastgeber nutzten diese Unaufmerksamkeiten aus und gingen mit einem Doppelschlag in der 40. und 41.Minute 3:2 in Führung. Unsere Mannschaft brauchte aber nur kurz um sich davon zu erholen. Ähnlich wie in der ersten Halbzeit versuchten die Kickers wieder Druck aufzubauen, was auch ab Mitte der zweiten Halbzeit gelang. Doch der Erfolg wollte sich nicht mehr einstellen. Die meisten Chancen konnte der gute Torwart der Gastgeber vereiteln. Und als dieser kurz vor Schluss tatsächlich geschlagen war, rettete ein Abwehrspieler auf der Torlinie. So verlor unsere U14 trotz einer überwiegend guten Vorstellung zum Abschluss der Vorrunde mit 2:3.

Jetzt heißt es den Fokus auf den Rückrundenstart zu legen um mit einem positiven Erlebnis in die Winterpause zu gehen. Dabei trifft man am kommenden Samstag, den 30.11.19 um 15 Uhr beim FC 07 Bensheim an.