u_14.png

U14 mit knappem Testspielerfolg

Sonntag, den 09.02.2020

U14 mit knappem Testspielerfolg
U14 mit knappem Testspielerfolg

Kickers Offenbach U14 – SG Heidelberg-Kirchheim U14 2:1 (1:1)

Bereits einen Tag nach dem (mit 0:3 verlorenen) Härtetest am Samstag gegen die U15 von Rot-Weiß Frankfurt stand gleich das nächste Testspiel an, denn die U14 der SG Heidelberg-Kirchheim war in Offenbach am Wiener Ring zu Gast. Die Gäste liegen in der Landesliga Rhein-Neckar unangefochten an der Tabellenspitze und waren somit ein ernstzunehmender Gegner. Es entwickelte sich ein Spiel in dem beide Teams nicht allzu viel zuließen und sich oft neutralisierten. Mit zunehmender Spielzeit erarbeitete sich der OFC aber mehr Ballbesitz, was sich nach einer knappen Viertelstunde auch im Spielstand niederschlug. Die Gäste konnten eine Ecke nicht richtig klären und den Nachschuss konnte man im gegnerischen Tor erfolgreich unterbringen. Trotz dieser Führung bekamen die Kickers aber nicht die gewünschte Dominanz. Die SG spielte weiter munter mit und schaffte in der 29.Minute prompt den Ausgleich. So ging es mit einem gerechten 1:1 in die Halbzeit.

Nach der Pause waren die Kickers zwar feldüberlegener und bestimmten den Großteil des Spiels, jedoch bleiben hochkarätige Chancen eher Mangelware. In der 47.Minute ging ein Verteidiger der Gäste zu ungestüm im Strafraum zu Werke und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß für den OFC. Unser etatmäßiger Elfmeterschütze verwandele diesen souverän zum 2:1. Die SG Heidelberg-Kirchheim setzte in der Folge noch den einen oder anderen Schuss auf das Kickers-Tor ab, konnten aber dabei den Kickers-Schlussmann nicht überwinden. Doch auch unserer Mannschaft gelang in der Offensive nicht mehr viel. Somit endete die Partie mit 2:1-Erfolg für unsere U14-Junioren.

Nun stehen mit dem Karlsruher SC (am 16.02.2020 um 11 Uhr) und der Spvgg. Greuther Fürth (am 22.02.2020 um 13 Uhr) zwei echte Prüfsteine an. Beide Spiele finden dann am heimischen Wiener Ring statt.