u_14.png

U14 mit drittem Unentschieden im dritten Spiel

Samstag, den 31.08.2019

U14 mit drittem Unentschieden im dritten Spiel  2

FV Biebrich 02 U15 – Kickers Offenbach U14 2:2 (0:1)

Am dritten Spieltag der Verbandsliga stand für unsere U14 das Auswärtsspiel beim FV Biebrich auf dem Spielplan. Bei hochsommerlichen Temperaturen begannen beide Mannschaften zunächst nervös. Es gab viele Ballverluste und wenig gelungene Spielzüge auf beiden Seiten. Nach der ersten Viertelstunde fingen sich die Teams und jetzt ergaben sich auch Torchancen auf beiden Seiten. Die Kickers steigerten sich im Verlauf der ersten Hälfte immer mehr und hatten dann auch die deutlich besseren Möglichkeiten, aber zunächst kein Glück vor des Gegners Tor. Entweder stand der Torwart, der Pfosten, oder die (umstrittene) Abseitsentscheidung des Schiedsrichters einem Offenbacher Torerfolg im Weg. Doch kurz vor der Halbzeit klappte es dann doch noch. Ein langer Ball aus dem Mittelfeld hebelte die Biebricher Abwehr aus und der Schuss, nach einem schön gespielten Querpass, traf ins Tor der Gastgeber. Der Gastgeber schlug jedoch fast im direkten Gegenzug zurück, doch der Offenbacher Keeper konnte den Schuss gerade noch über die Latte lenken. So ging es mit der knappen Führung für den OFC in die Halbzeit.

Die Heimmannschaft kam deutlich besser aus der Kabine und drängte sofort nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich. Diesen gelang Biebrich dann auch bereits in der 38.Minute. In der Folge bestimmten die Gastgeber das Geschehen und waren deutlich näher an der Führung. Doch in der 54.Minute war es der OFC, der einen der wenigen eigenen Angriffe in der zweiten Halbzeit erfolgreich zu Ende spielte. Nach einer schönen Kombination über außen kam der Ball vor das Tor und der Offenbacher Spieler war eine Fußspitze vor dem Torwart am Ball und traf zum 1:2 für die Kickers. Leider hatte die Führung nur zwei Minuten Bestand, denn Biebrich glich mit einem Treffer zum 2:2 erneut aus. Da in der Folge nichts mehr passierte, endete auch die dritte Partie unserer U14 unentschieden.
Auch wenn wieder auswärts ein Punkt geholt wurde, war der Mannschaft die Enttäuschung über den verpassten Sieg anzumerken.

Jetzt soll aber am kommenden Samstag, den 07.09.2019 um 15 Uhr zuhause am Wiener Ring gegen Germania Weilbach endlich der erste „Dreier“ her!