Totalausfall bei der U14

Samstag, den 01.09.2018

SKV RW Darmstadt – Kickers Offenbach U14 5:1 (2:1)

Unsere U14 kam am 4. Spieltag in der Verbandsliga Süd nie richtig in Tritt und erleidet in der zweiten Hälfte dann vollends Schiffbruch. Dabei konnte der OFC von Beginn an nicht an die guten vorherigen Leistungen anknüpfen. Zu passiv gegen den Ball und zu langsam bei eigenem Ballbesitz zeigten sich die Kickers. Die Darmstädter hingegen waren bissiger und einfach frischer. Und gingen somit, trotz eines sicher verwandelten Strafstoßes des OFC, verdient mit einer 2:1-Führung in die Pause.

Schien es für eine kurze Zeit nach Wiederanpfiff so, als könnten Kickers nun Paroli bieten, begann mit dem 3:1 für die Gäste die schlimmste Phase des Spiels: Die Gastgeber trafen sogar per Fallrückzieher, und der Torhüter der Kickers wurde nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums auch noch des Feldes verwiesen. Der nun als Torhüter eingesetzte Feldspieler fand sich allerdings gut ein und parierte sogar einen Strafstoß der Gastgeber. Daraufhin folgte bezeichnenderweise die beste Phase des OFC, der sich nun in Unterzahl zumindest wieder in das Spiel hinein kämpfte. Nach einem Fehler im Aufbau trafen allerdings nochmals die Darmstädter zum 5:1-Endstand.

Gelegenheit zur Wiedergutmachung haben unsere Jungs am kommenden Sonntag, den 02.09.2018: Um 10:30 Uhr beginnt im SANA Sportpark die Partie gegen den derzeitigen Tabellenführer 1. FC 1906 Erlensee.