u_14.png


U14 gewinnt Meisterschaft 2015/2016 !

Samstag den, 30.04.2019

Eine bessere Bühne konnte es für die U14 im Topspiel im heimischen SANA Sportpark nicht geben. Die Kickers empfingen als Spitzenreiter den Tabellenzweiten Eintracht Oberursel zum absoluten Topspiel der Gruppenliga Frankfurt. Die Vorzeichen waren klar – gewinnen die Kickers – ist ihnen die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Verbandsliga Süd nicht mehr zu nehmen.

Kickers Offenbach U14 - Eintracht Oberursel U14 7:0

MeisterU14
TurniersiegerU14

Spieltermin

Samstag den, 30.04.2019

Spielendstand

Kickers Offenbach U14 – Eintracht Oberursel U14 7:0

Spielbericht

Und so traten die Kickers auch auf. Von der ersten Minute an zeigte der OFC einen couragierten und dominanten Auftritt. Bereits zur Pause lag der OFC nach einer starken ersten Spielhälfte mit 3:0 in Führung. Auch nach der Pause das gleiche Bild. Die Kickers dominierten klar das Geschehen und zeigten tollen und schnellen Kombinationsfußball. So schraubte der OFC das Ergebnis in der zweiten Spielhälfte auf 7:0 in die Höhe.

Somit feierte der OFC ausgiebig vorzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsliga Süd.

“Das war ein großartiges Spiel unserer Mannschaft. Wir hatten nie das Gefühl, das, sich die Jungs das heute nehmen lassen. Es war ein sehr dominanter und starker Auftritt, den wir am Ende auch in der Höhe hochverdient mit 7:0 für uns entschieden haben. Wir sind einfach nur richtig stolz auf jeden Einzelnen. Unsere Jungs haben sich mit einem großartigen Auftritt im entscheidenden Spiel für den großen Aufwand über die gesamte Saison hinweg selbst belohnt”, sagte das glückliche Trainerteam Willhardt/Dazanis nach der Meisterschaft.

Zurück aus luftigen Höhen in Biberwier-Lermoos

Donnerstag den, 10.08.2017

Gut gelaunt kehrten die U13 und U14 aus dem gemeinsamen Trainingslager in Biberwier-Lermoos zurück.

Lermoos

Ort des Trainingslager

Biberwier-Lermoos

Bericht vom Trainingslager

Bei schönem Wetter und tollen Bedingungen verbrachten die Kickers fünf Tage im schönen Österreich. Dabei wurden in den beiden Trainingseinheiten, sowie einem Testspiel vor Ort gegen die Tiroler Zugspitze (U13 – 7:0 und U14 – 12:0) die Grundlagen für die neue Saison gelegt.

Am Donnerstag ging es für die Kickersjungs schließlich auf 1800 Meter Höhe, um zu wandern und den herrlichen Ausblick zu genießen. Anschließend ging es mit der Sommerrodelbahn zurück ins Tal.
Die U13 bestreitet in wenigen Wochen die Qualifikation zur C-Junioren-Kreisliga, während die U14 in einer Woche in die Verbandsliga Süd startet.