u_13.png

U13 mit zwei Siegen am Wochenende

Samstag, den 04.05.2019

KV Mühlheim U14 – Kickers Offenbach U13 0:2 (0:1)

Samstags stand das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Mühlheim an. Trotz zuletzt schwankender Leistungen begannen die Hausherren sehr schwungvoll und setzten unsere Mannschaft von Beginn an unter Druck. In dieser Offensivperiode der Gastgeber fiel etwas überraschend das Führungstor für unsere Jungs. Mühlheim ließ aber trotz des Rückstandes in seinen Bemühungen nach vorne nicht nach. Mit einer starken kämpferischen Leistung und auch etwas Glück rettete der OFC den knappen 1:0-Vorsprung in die Pause.

Nach der Halbzeit ergab sich zunächst das gleiche Bild. Mühlheim drängte direkt nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich. Doch auch diese Phase überstand unsere Mannschaft ohne Gegentreffer. Die Kickers-Jungs konnten sich befreien und kamen ihrerseits vermehrt zu Torchancen. Noch fehlte die Präzision im Abschluss, aber der OFC wurde nun immer dominanter. Mit dem 2:0-Torerfolg von unserer U13 in der 65. Minute kippte Partie nun endgültig zugunsten der Kickers. Der Widerstand von Mühlheim war gebrochen und das Ergebnis hätte zum Ende hin sogar noch höher für den OFC ausfallen können. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holten unsere Jungs drei Punkte in Mühlheim, die, aufgrund der kämpferischen Leistung und der Chancen im zweiten Durchgang, auch verdient waren.

Sonntag, den 05.05.2019

Kickers Offenbach U13 – SV Wehen-Wiesbaden U13 6:0 (3:0)

Bereits einen Tag später war der Drittliga-Nachwuchs des SV Wehen-Wiesbaden zu einem Freundschaftsspiel bei unserer U13 zu Gast. Trotz des kräftezehrenden Punktspieles am Vortag begannen unsere Jungs schwungvoll und erarbeiteten sich von Beginn an mehr Spielanteile. Auch wenn der Gast aus Wehen zunächst dagegen hielt, musste der Gästekeeper seine Mannschaft einige Male vor einem Rückstand bewahren. Doch in der 23.Minute war auch der Torwart chancenlos und es stand 1:0 für die Kickers. Nur zwei Minuten später erhöhte unsere Mannschaft auf 2:0. Der OFC war jetzt deutlich überlegen und erzielte kurz vor der Pause sogar noch den dritten Treffer.

Nach der Halbzeit ging es genauso weiter und mit einem Doppelschlag in der 36. und 37.Minute zum 4:0 und 5:0 stand der Sieger dieser Partie eigentlich schon fest. Von den Gästen kam nicht mehr viel. Nur der mangelnden Chancenverwertung der Kickers ist es geschuldet, dass nur noch das 6:0 fiel, was auch gleichzeitig den Endstand dieses Testspieles bedeutete. Es war wiederum eine überzeugende Leistung unserer U13 und ein sportlich vollkommen gelungenes Wochenende.

Am nächsten Samstag, den 11.05.2019, wartet schon das nächste schwere Spiel. Es kommt der Tabellenführer von der JSK Rodgau zum OFC an den Wiener Ring. Anstoß ist um 14.30 Uhr.