u_13.png

U13 mit unglücklichem Unentschieden

Dienstag, den 16.10.2018

SG Wiking – Kickers Offenbach U13 2:2 (0:0)

Zu ungewohnter Zeit, am Dienstagabend um 18.45 Uhr, war die Begegnung der Nachbarvereine SG Wiking Offenbach gegen Kickers Offenbach U13 angesetzt. In der Anfangsphase waren die Wikinger spielbestimmender und versuchten es vor allem über Schüsse aus der zweiten Reihe, ohne aber zwingend zu werden. Mit zunehmender Spielzeit übernahm der OFC die Spielkontrolle und kombinierte sich einige Male gefällig vor das gegnerische Tor. Aber entweder fehlte die letzte Präzision beim Abschluss oder es war einfach Pech, wie bei einem Pfostentreffer kurz vor der Halbzeit, im Spiel. So stand es zur Pause trotz vieler Chancen nur 0:0. Die zweite Halbzeit begannen die Gastgeber mit aggressivem Pressing und setzten die Kickers unter Druck. Aus einer solchen Pressing-Situation heraus entstand in der 37.Minute auch das 1:0, als Wiking den Ball am OFC-Strafraum abfangen und zur Führung einschieben konnte.

In der Folge konnte sich unsere Mannschaft befreien und kam auch wieder zu einigen Chancen. Für den 1:1-Ausgleich sorgte allerdings ein Elfmeter nach einem Laufduell in der 54.Minute. Der OFC spielte jetzt voll auf Sieg und 10. Minuten vor dem Ende gelang – nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte – auch der Führungstreffer für die Offenbacher Kickers. Die Wikinger gaben sich aber nicht geschlagen und in der letzten Minute landete ein Schuss noch im Tor der Kickers. Kurz darauf war Schluss und es blieb beim 2:2. Alles in allem 2 verlorene Punkte, aber mit diesem Auftritt braucht sich unsere Mannschaft nicht zu verstecken.

Am Samstag, den 20.10.2018, trifft unsere U13auf den TSV Heusenstamm und kämpft um die nächsten 3 Punkte. Anpfiff am Wiener Ring ist um 14:30 Uhr.