u_13.png

U13 mit Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Samstag, den 11.05.2019

Kickers Offenbach U13 – JSK Rodgau 1:5 (0:3)

Zu Gast am Wiener Ring war der unangefochtene Spitzenreiter von der JSK Rodgau. Und wie erwartet erwies sich dieser als der erwartet schwere Gegner. Doch zunächst machten die Kickers das Spiel und hatten, nach einigen nervösen Anfangsminuten, mehr vom Spiel. In der ersten Viertelstunde erspielten sie sich einige Torchancen, die aber alle nicht ins Ziel fanden. Etwas überraschend kam dann das 0:1 für die Gäste, die einen Ballverlust im Aufbauspiel des OFC nutzten und mit ihrer ersten richtigen Chance in Führung gingen. Unsere Mannschaft spielte trotzdem mutig weiter nach vorne, doch nur ein paar Minuten später führte eine ähnliche Situation dann zum 0:2 für den Gast. Das hinterließ sichtbar Wirkung bei den Kickers und Rodgau bestimmte jetzt mehr und mehr das Spiel. So fiel leider noch vor der Halbzeit der dritte Treffer für die Gäste. Mit diesem Spielstand von 0:3 ging es auch in die Pause.
Zurück auf dem Feld, hatten sich unsere Jungs wieder etwas gefangen und kamen auch wieder besser ins Spiel. Aber der Tabellenführer hatte trotzdem weiterhin seine Tormöglichkeiten und nutzte auch eine davon um auf 0:4 zu erhöhen. Kurz danach kam beim OFC nochmal Hoffnung auf als der Anschlusstreffer zum 1:4 fiel. Doch die Hoffnung auf eine Wende im Spiel dauerte nur zwei Minuten, dann konterte Rodgau nach einer Ecke der Kickers und traf zum 1:5. Damit war das Spiel für unsere Mannschaft natürlich verloren. In den letzten Minuten passierte dann auch nichts mehr erwähnenswertes. Der JSK Rodgau war ein starker Gegner, aber unsere Mannschaft spielte besser als es das Endergebnis auf den ersten Blick vermuten lässt. Zwei Spiele stehen in dieser Saison noch aus in der unsere Mannschaft ihren guten 4.Tabellenplatz festigen kann.

Das nächste Pflichtspiel in der Kreisliga A findet am Samstag, den 18.05.2019 um 13 Uhr zuhause im Leistungszentrum gegen die Mannschaft von Hessen Dreieich statt.