U13 im Trainingslager und mit erfolgreichem Leistungsvergleich

Montag, den 06.08.2018

Am Montag, den 30.07.2018, brach unsere U13 ins diesjährige Trainingslager auf. Es ging nach Waldkirch/Kollnau im Schwarzwald. Bei hochsommerlichen Temperaturen absolvierten die Jungs mehrere Trainingseinheiten und spielten am Mittwoch dann ein Blitzturnier gegen die SF Elzach-Yach U15 (0:0), FC Emmendingen 03 U15 (2:1) und die Sportfreunde-Eintracht Freiburg U14 (2:2). Unsere Jungs schlugen sich gegen die älteren Jahrgänge aus dem Schwarzwald wacker und kamen so zu zwei Unentschieden und einem Sieg.

Für das Teambuilding im nahegelegenen Schwimmbad blieb glücklicherweise auch noch Zeit, was bei Temperaturen von deutlich über 30 Grad von allen – auch den Trainern – sehr begrüßt wurde. Zum Abschluss dieser kräftezehrenden Woche stand noch ein Leistungsvergleich beim Karbener SV -ebenfalls in Form eines Blitzturniers – an.

Trotz des vorangegangenen Trainingslagers gingen unsere Jungs gleich engagiert zur Sache und holten gegen den FC Gießen im ersten Spiel einen souveränen 1:0-Sieg. Im zweiten Spiel gegen OSC Vellmar taten wir uns zu Beginn etwas schwerer, hatten das Ganze aber nach ein paar Minuten unter Kontrolle und gewannen auch dieses Spiel mit 1:0. Gegen die U12 von Karben gab es anschließend einen ungefährdeten 2:0-Sieg und auch im vierten Spiel gewann die Mannschaft verdient mit 1:0 gegen Germania Weilbach. Zum Schluss war nochmals Karben mit ihrer U13 unser Gegner. Aber auch dieses Spiel gewannen die Jungs in überzeugender Manier mit 2:0. Das Ergebnis hätte hier, wie auch in den Spielen zuvor, durchaus höher ausfallen können. So gewannen die „Jungs vom Berg“ diesen Leistungsvergleich absolut verdient mit der maximalen Ausbeute von 15 Punkten bei 7:0 Toren. Damit fand diese trainingsreiche Woche einen gelungenen Abschluss.