u_12.png

U12 siegreich im Regionalpokal

Mittwoch, den 22.05.2019

Kickers Offenbach U12 – SG Rot-Weiß Frankfurt U12 1:0 (1:0)

In die zweite Runde des Regionalpokals stiegen auch unsere Jungs von der U12 in den Wettbewerb ein. Zugelost wurde dem OFC die jahrgangsgleiche Mannschaft der SG Rot-Weiß Frankfurt. Von Beginn an entwickelte sich eine hochemotionale und auch spannende Partie, welche absolut reich an Höhepunkten war. Die Gäste erwischten den besseren Spielstart. Zu lethargisch war der Beginn der Offenbacher, um das aggressive Pressing des Gegners kreativ auszuspielen. So kam Frankfurt zu ein paar guten Torgelegenheiten, welche aber alle durch den unseren Torwart, der einen tollen Tag erwischte, zunichte gemacht werden konnten. Nach fünfzehn Spielminuten kam dann auch die Heimmannschaft ins Spiel und erarbeitete sich mehr Spielanteile. Während zu Beginn dieser Phase Nuancen ausschlaggebend dafür waren, dass man sich noch keine klaren Torchancen erarbeitete, spielte man kurz danach eine feine Kombination aus der eigenen Hälfte konsequent bis zum Tor aus und vollendete zur 1:0-Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitresultat bedeutete.

In der zweiten Hälfte kamen die Offenbacher Jungs mit Feuer in den Augen auf das Spielfeld. In den nächsten zwanzig Minuten dominierte man, spielte den Gegner mehrfach aus und erarbeitete sich eine Reihe von Torchancen. Leider versäumte man es durch einen weiteren Treffer den Deckel auf das Spiel zu setzen, weil man auch klare Überzahlsituationen im letzten Drittel mehrfach unglücklich zu Ende spielte oder im Torabschluss Pech hatte. So witterte der Gegner, der stets gefährlich war, seine Chance und warf in den letzten Minuten nochmal alles nach vorne. Nun waren Attribute wie Kampf, Einsatz und Leidenschaft mehr denn je gefragt und die Jungs waren erfreulicherweise auch bereit, trotz sommerlicher Temperaturen, immer einen Schritt mehr als der Gegner zu laufen. Allerdings bekamen die Rot-Weißen kurz vor Ende der Partie einen Strafstoß zugesprochen, dessen Treffer die Verlängerung bedeutet hätte. Dieser landete jedoch am Pfosten, weswegen man das knappe Ergebnis über die Ziellinie trug und somit auch verdient in die nächste Runde einzog.