U12 mit sehr bitterer Niederlage

Sonntag, den 25.11.2018

Viktoria Preußen Frankfurt – Kickers Offenbach U12 5:0 (0:0)

Im ersten Rückrundenspiel traten unsere Jungs bei Viktoria Preußen an und mussten am Ende eine sehr bittere Niederlage einstecken, die in ihrer Entstehung an Kuriosität kaum zu überbieten war.
Nach Startschwierigkeiten in den ersten fünf Spielminuten hatten die OFCler das Spielgeschehen vollkommen im Griff und erarbeiteten sich in der ersten Halbzeit drei 100%ige Torchancen. Zweimal tauchte man zu zweit alleine vor dem Preußen-Torwart auf und ein weiteres Mal kam es zu einem eins-gegen-eins-Duell mit dem Keeper – aber wir schafften nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Ein gefühlvoller Freistoß von der linken Strafraumseite streifte zusätzlich die äußere Ecke des Lattenkreuzes, der Torwart wäre chancenlos gewesen. Auch die Preußen kamen zu zwei guten Torchancen, die jeweils durch weite, hohe Abschläge eingeleitet wurden… aber zur Halbzeit hätten die Kickers unter dem Strich 3:1 führen müssen. Allen Zuschauern war zu diesem Zeitpunkt eigentlich klar, dass die Führung der Offenbacher nur noch eine Frage der Zeit war, doch es kam anders…

Früh in der zweiten Hälfte musste man durch einen Fehler im Spielaufbau das 0:1 hinnehmen, in dessen Folge die Sicherheit schon etwas schwand. Trotzdem kam man kurz darauf zu einer weiteren hochkarätigen Torchance, aber der Ausgleich wollte nicht fallen. Ein Mittelfeldspieler hatte einen Geistesblitz und führte einen Freistoß an der Mittellinie gedankenschnell mit einem Chip über die Abwehr aus. Erneut tauchte man zu zweit vor dem Torwart auf, spielte den Querpass jedoch einen Tick zu spät, wodurch ein Verteidiger noch im letzten Moment dazwischen grätschen konnte. An diesem Tag war die Niederlage jedoch mit dem zweiten Gegentreffer besiegelt. Bei den Kickers-Jungs lief nun nichts mehr zusammen, und man lud die Gastgeber förmlich noch zum Tore schießen ein. In den letzten 15 Spielminuten konnten die Preußen so das Ergebnis noch auf 5:0 in die Höhe schrauben.

Nun gilt es die Geschehnisse als Mannschaft richtig einzuordnen und zu verarbeiten, um im letzten Pflichtspiel in 2018 am Sonntag, den 02.12., (Anpfiff 9:30 Uhr im SANA Sportpark) gegen den 1. FC-TSG Königstein noch einmal Punkte einzufahren!