u_12.png

U12 mit Heimsieg

Sonntag, den 22.09.2019

Kickers Offenbach U12 – Viktoria Preußen Frankfurt U13 2:0 (0:0)

Vergangenen Sonntag trafen unsere Offenbacher Jungs von der U12 in der D-Junioren-Gruppenliga Frankfurt zuhause am Wiener Ring auf die jahrgangsälteren Jungs von Viktoria Preußen Frankfurt. Erneut war das gesteckte Ziel die drei Punkte zu gewinnen. Obwohl in der ersten Halbzeit unsere Jungs deutlich besser in das Spiel finden konnten und der Ballbesitz auch stark für den OFC sprach, ließen sie klare Torchancen dennoch vermissen. So blieb das Spiel, trotz des recht einseitigen Spielflusses, nämlich fast nur auf das Tor des Gegners, weiterhin spannend, denn die Frankfurter konnten mit ihren wenigen Kontermöglichkeiten deutlich gefährlicher vor das Offenbacher Tor kommen. Hierbei wurden sie allerdings in letzter Sekunde von Melvin, so wie von Schlussmann Resit, gestört. So ging es torlos in die Kabinen.

Klar war, dass man im zweiten Durchgang noch eine „Schippe drauflegen“ musste, um das Ziel, das Spiel zu gewinnen, auch zu erreichen. So konnten sich unsere Kickers-Jungs nach der Halbzeit-Besprechung wesentlich gefährlicher vors Tor spielen und noch deutlichere Spielakzente setzen. Luka belohnte schließlich sich und seine Mannschaft in der 43. Minute mit einem Distanzschuss zur 1:0-Führung. Nach einer darauffolgenden kurzen Druckphase der Gegner konnten die Offenbacher Jungs das Spiel jedoch wieder an sich reißen. Drei Minuten vor Schluss konnte Louis nach einer guten Ecke von Luka auf den 2:0-Endstand erhöhen und somit das Spiel für den OFC entscheiden.

Am kommenden Samstag, den 28.09.2019 bestreitet man um 11 Uhr zuhause am Wiener Ring ein Testspiel gegen den gleichaltrigen Nachwuchs vom Zweitligisten Darmstadt 98.