u_12.png


U12 SIEGREICH IM REGIONALPOKAL

Mittwoch, den 22.05.2019

In die zweite Runde des Regionalpokals stiegen auch unsere Jungs von der U12 in den Wettbewerb ein. Zugelost wurde dem OFC die jahrgangsgleiche Mannschaft der SG Rot-Weiß Frankfurt.

Kickers Offenbach U12 – SG Rot-Weiß Frankfurt U12 1:0 (1:0)

Pokalfinale 2018

Spielendstand

Kickers Offenbach U12 – SG Rot-Weiß Frankfurt U12 1:0 (1:0)

Spieltermin

Mittwoch, den 22.05.2019

Spielbericht

In die zweite Runde des Regionalpokals stiegen auch unsere Jungs von der U12 in den Wettbewerb ein. Zugelost wurde dem OFC die jahrgangsgleiche Mannschaft der SG Rot-Weiß Frankfurt. Von Beginn an entwickelte sich eine hochemotionale und auch spannende Partie, welche absolut reich an Höhepunkten war. Die Gäste erwischten den besseren Spielstart. Zu lethargisch war der Beginn der Offenbacher, um das aggressive Pressing des Gegners kreativ auszuspielen. So kam Frankfurt zu ein paar guten Torgelegenheiten, welche aber alle durch den unseren Torwart, der einen tollen Tag erwischte, zunichte gemacht werden konnten. Nach fünfzehn Spielminuten kam dann auch die Heimmannschaft ins Spiel und erarbeitete sich mehr Spielanteile. Während zu Beginn dieser Phase Nuancen ausschlaggebend dafür waren, dass man sich noch keine klaren Torchancen erarbeitete, spielte man kurz danach eine feine Kombination aus der eigenen Hälfte konsequent bis zum Tor aus und vollendete zur 1:0-Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitresultat bedeutete.

In der zweiten Hälfte kamen die Offenbacher Jungs mit Feuer in den Augen auf das Spielfeld. In den nächsten zwanzig Minuten dominierte man, spielte den Gegner mehrfach aus und erarbeitete sich eine Reihe von Torchancen. Leider versäumte man es durch einen weiteren Treffer den Deckel auf das Spiel zu setzen, weil man auch klare Überzahlsituationen im letzten Drittel mehrfach unglücklich zu Ende spielte oder im Torabschluss Pech hatte. So witterte der Gegner, der stets gefährlich war, seine Chance und warf in den letzten Minuten nochmal alles nach vorne. Nun waren Attribute wie Kampf, Einsatz und Leidenschaft mehr denn je gefragt und die Jungs waren erfreulicherweise auch bereit, trotz sommerlicher Temperaturen, immer einen Schritt mehr als der Gegner zu laufen. Allerdings bekamen die Rot-Weißen kurz vor Ende der Partie einen Strafstoß zugesprochen, dessen Treffer die Verlängerung bedeutet hätte. Dieser landete jedoch am Pfosten, weswegen man das knappe Ergebnis über die Ziellinie trug und somit auch verdient in die nächste Runde einzog.

U12 im Taunus Wunderland 2019

Samstag, den 19.05.2018, und Montag, den 21.05.2018

Da man bis zu den Ferien kein freies Wochenende fand, entschied man sich kurzfristig, die anstehende Saison-Abschlussfeier vorzuziehen

U12 im Taunus Wunderland

Abschlussfeier

der U12 im Taunus Wunderland !

Spieltermin

Samstag, den 19.05.2018, und Montag, den 21.05.2018

Bericht

Ort des Geschehens: Das Taunus Wunderland – ein Freizeitpark bei Schlangenbad in der Nähe von Wiesbaden. Es wurde gegrillt, die Pokale der gewonnenen Turniere wurden verlost und man hatte gemeinsam sehr viel Spaß!!

Für Pfingstmontag, den 21.05.2018, hatte man ein Testspiel beim SV Hofheim ausgemacht: Unsere U12 war den Hofheimer Jungs ganz klar überlegen und gewannen schlussendlich hochverdient mit 4:0 (2:0)

U12 beim SKV Mörfelden U12 Quipe Cup 2019 !

Donnerstag, den 10.05. und Samstag/Sonntag, 12/13.05.2018

Am Himmelfahrtsdonnerstag spielten die Kickers bei einem Leistungsvergleich in Bingen und belegten den 2. Platz.

SKV moerfelden U12 Quipe Cup 2018

Spieltermin

Donnerstag, den 10.05. und Samstag/Sonntag, 12/13.05.2018

Spielbbericht

Insgesamt spielte man gut mit und versuchte, in allen Spielen kompakt und kontrolliert aus der Abwehr heraus zu agieren. Nur im letzten Spiel gegen TuS Koblenz konnte man läuferisch nicht mehr ganz mithalten und bezog die einzige Niederlage bei diesem Vergleich.

Am Wochenende belegte man beim 6. Internationalen QUIPE CUP der SKV Mörfelden den 19. Platz bei insgesamt 60 teilnehmenden Teams. Am Samstag hatten sich die Jungs als Gruppensieger für die sogenannte Goldrunde qualifiziert. Gegen Braunschweig und Nürnberg wurden dann mit jeweils 1:2 die „höchsten“ Niederlagen bezogen, wobei auch in diesen Spielen deutlich mehr drin gewesen wäre. Und am Sonntag wollte man u. a gegen den Hamburger SV versuchen, das Maximum raus zu holen. Am Ende belegten die Jungs den 5. Platz in der Goldrunde. Abschließend gewannen die Kickers das Platzierungsspiel um den 19. Platz in einem „kleinen“ Hessen-Derby gegen Kassel. Insgesamt war das eine starke Leistung unserer Jungs!

Weiter geht es nun für unsere Jungs im Regionalpokal am Dienstag, den 15.05.2018, gegen den Karbener SV 1890. Der Anpfiff am Wiener Ring erfolgt um 18:00 Uhr.