U11 weiterhin ohne Punktverlust

Samstag, den 22.09.2018

Kickers Offenbach U11 – BSC Offenbach U13 3:0 (1:0)
Am fünften Spieltag in der Kreisliga A taten sich die Jungs von Thomas Dursun und David Brajko gegen eine robuste und zweikampfstarke BSC-Mannschaft sehr schwer. Ungewohnte Fehlpässe und Ballverluste führten dazu, dass nur wenige Torchancen herausgespielt werden konnten. Es dauerte knapp 15 Minuten bis zur 1:0-Führung für die OFC-Buben. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

In Durchgang zwei ein ähnliches Bild: Die U11 tat sich sehr schwer und es kam weiterhin kein richtiger Spielfluss zustande. Nach 10 Minuten wurde einer unserer Stürmer im Strafraum gefoult und der fällige 7-Meter brachte die 2:0-Führung. Doch auch die Zwei-Tore-Führung brachte nicht die nötige Sicherheit und Ruhe in das OFC-Spiel. Das Match war nach wie vor von vielen Zweikämpfen und Ballverlusten geprägt. Kurz vor dem Abpfiff der Partie erhöhte der OFC dennoch auf 3:0. Bei den „Großen“ würde man wohl von einem Arbeitssieg sprechen…

Weiter geht es für unsere U11 erst am Wochenende 06./07.10.2018 mit zwei Freundschaftsspielen bei Germania Dörnigheim und VfR Wormatia Worms III.