U11 baut ihre Serie aus

Freitag, den 16.11.2018

SG Wiking Offenbach U13 – Kickers Offenbach U11 3:6 (2:2)

Indem vorverlegten Spiel des 10. Spieltags gewannen unsere Jungs zum 10. Mal – in einem „Auswärtsspiel am heimischen Wiener Ring“. Die Truppe von Thomas Dursun und David Brajko versuchte von Beginn an, die Kontrolle zu übernehmen und spielte sich in der Hälfte des Gegners fest, ohne jedoch zwingende Chancen heraus zu spielen. In der 7. Minute fanden die OFC-Buben gegen den tiefstehenden Gegner die Lücke und erzielten den Führungstreffer. In der 14. Spielminute erhöhte der OFC per Direktabnahme nach einem Freistoß auf 2:0. Aber wie das manchmal so ist: Direkt im Gegenzug kam die Wiking nach einem individuellen Fehler zum 1:2-Anschlusstreffer und erzielte sogar kurz vor der Halbzeit noch den 2:2-Ausgleichstreffer.

In Halbzeit zwei erhöhte die U11 das Tempo, spielte gradliniger und kombinierte sich immer wieder gut vor das Tor der Wiking, sodass sie sich per Doppelschlag mit dem 3:2 und 4:2 belohnte. Aber auch das gab noch nicht die nötige Sicherheit, und die SG Wiking kam erneut durch einen individuellen Fehler des OFC zum 3:4-Anschlusstreffer. Der OFC ließ sich jedoch auch davon nicht entmutigen und erhöhte – nach einigen liegen gelassenen Chancen – zum Endstand von 6:3.

Bereits am kommenden Donnerstag den 22.11.2018, kommt es am letzten Spieltag der Hinrunde zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenersten OFC U11 gegen dem Tabellenzweiten Kickers Obertshausen U13. Der Anstoß erfolgt um 18:00 Uhr am Wiener Ring. Glück auf!