U10 mit einer Portion Pech… aber immerhin wieder mal 3 Punkte

Samstag/Sonntag, den 03./04.11.2018

TSV Dudenhofen – Kickers Offenbach U10 3:4 (2:2)

„Einen Zahn zulegen“, das war das erklärte Ziel für das Spiel beim Tabellennachbarn in Dudenhofen.Zweimal ging der Gegner in Führung, und zweimal konnte man den Ausgleichstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeit gab es den Ausgleichstreffer mit tatkräftiger Unterstützung des Keepers vom Gegner. Ziemlich glücklich für unsere U10, da man bis zur Halbzeit eigentlich keine Veränderung zu den vorherigen Wochen sah!

Halbzeit zwei ging dann aber ganz klar an unsere Jungs!Besser ins Spiel gekommen, klar strukturiertes Spiel – ohne es wieder zu kompliziert zu machen, wie in den letzten Wochen, konsequent in der Defensive und zum Teil auch endlich in der Offensive… Gleich nach Wiederanpfiff gab es das 3:2 für uns -und Minuten später das 4:2 für uns durch ein Eigentor eines gegnerischen Verteidigers. DieGastgeber verkürzten kurz vor Schluss nach einem Konter zwar noch auf 3:4.Jedoch hättenunsere Jungsin Halbzeit zwei durchaus 4 bis 5 Tore mehr machen MÜSSEN!

Am Sonntag drauf holten sich die Jungs in einem *Freundschaftsspiel gegen die TS Ober-Roden durch ein 11:0 (6:0) im SANA Sportpark noch mal zusätzliches Selbstvertrauen.
*
Erkenntnis des Wochenendes: Weiter, immer weiter!

In der Liga geht es nun amkommenden Samstag, den 10.11.2018, weiter mit dem Heimspiel gegen den TSV Heusenstamm. Das Match beginnt um 10:00 Uhr am Wiener Ring.Glück auf!