Wieder Derbytime im NLZ am kommenden Wochenende!!!

26.10.2018

Am kommenden Sonntag, den 28.10.2018, kommt es im SANA Sportpark zu einem weiteren Spitzenspiel in der U19-Hessenliga-Saison:

Unser OFC empfängt als Klassenprimus (mit 22 Punkten aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 36:8) den Tabellenzweiten SV Darmstadt 98 mit seinem Trainer Ramon Berndroth („Herzlich willkommen, Ramon!“). Der Anpfiff erfolgt um 11:00 Uhr: Achtung – Sonntagnacht wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt

Wieder eine schöne Gelegenheit, um auf Biebers Höhen am Wiener Ring vorbei zu schauen und den Basisfußball aus allernächster Nähe unmittelbar am Spielfeldrand zu verfolgen.

Das Herbstwetter soll „ordentlich“werden (ohne Gewähr), liebevolles Catering ist bei unserem Jugend-Fußball regelmäßig Usus (mit Gewähr)… und die Mannschaft um ihr Trainer-Team Steven Kessler und Alfonso Todisco würden sich über Ihren Besuch sehr freuen!

An dieser Stelle sehr gerne zusätzlich der Hinweis auf unsere 1. Frauen-Mannschaft:

Denn bereits am Samstag, den 27.10.2018, treffen unsere Kickersfrauen im absoluten Topspiel in der Verbandsliga Süd auf die Frauen der Frankfurter Eintracht. Anpfiff am Wiener Ring ist um 16:30 Uhr.

„Mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer von der anderen Mainseite, belegen unsere Frauen derzeit Rang 2 und können mit einem Sieg die Frankfurterinnen von Platz 1 verdrängen. Dabei benötigen sie jede Unterstützung von Euch! Wenn nicht jetzt, wann dann?! Kommt auf den Berg und freut Euch auf eine mit Sicherheit hart umkämpfte und spannende Partie.“ (so Tamara Richter, die sportliche Leiterin unserer Kickersfrauen)

PS: Wer darüber hinaus den Jugend-Fußball der Kickers unterstützen möchte, kann dies gerne nach wie vor z. B. auch mit einer NLZ-Dauerkarte für die Saison 2018/19 tun. Diese kann beim Team von Stefan Weigand im Kickers-Fanshop oder auf der OFC-Geschäftsstelle erworben werden – und gilt für alle Jugend-Spiele des OFC:

> 30,00 Euro (Vorzugspreis für Fans, die bereits eine Dauerkarte für die 1. Mannschaft erworben haben)

> 60,00 Euro (Normalpreis)

Das NLZ-Team um Reinhard Stumpf sagt auch an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!