Sebastian Rode übernimmt Patenschaft für unsere U19

Dienstag,den 18.09.2018

Was alles so möglich ist…
Wieder mal „Zuhause“: Beim Spitzenspiel in der U19-Hessenliga am vergangenen Sonntag, den 09.09.2018, zwischen den Kickers und Hessen Kassel (6:2) war Sebastian Rode wieder mal im SANA Sportpark am Wiener Ring zugegen.
Er konnte sich dabei ein Bild von unseren U19-Junioren machen: Vom Spiel selbst und vom Auftreten der Mannschaft war er begeistert. Sebastian Rode möchte den eingeschlagenen Weg der Mannschaft nun mit einer unmittelbaren Patenschaft unterstützen – und er hofft, am Ende der Saison mit der U19 den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga feiern zu können.
Diese unmittelbare Patenschaft soll nicht „nur“ aus finanzieller Unterstützung in Form von zweckgebundenen Spenden bestehen, sondern auch aus gemeinsamen persönlichen Aktivitäten und Gedankenaustauschen, die auf seinen reichhaltigen und bewegenden Erfahrungen als Fußballprofi basieren. Sobald es die Zeit zulässt, wird er auch die eine oder andere Trainingseinheit besuchen und dabei unserem Trainer-Team Steven Kessler und Alfonso Todisco gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Des Weiteren wird es immer mal wieder zu Einladungen zu Spielen von Borussia Dortmund kommen, um den persönlichen Kontakt zu den jungen Kickers-Spielern auch in einer anderen Umgebung und Atmosphäre pflegen zu können.
Mit seinem Bekanntheitsgrad im Rhein-Main-Gebiet möchte Sebastian Rode darüber hinaus die eine oder andere Tür bei Sponsoren für unsere U19 – und wenn möglich auch darüber hinaus – öffnen. Mit diesen zusätzlich gewonnenen finanziellen Mitteln soll u. a. das Equipment, wie z. B. Trainingsmaterialen und Mannschaftsausrüstung, zielgerichtet erweitert und verbessert werden.
Mit diesem sehr schönen, persönlichen Mosaikstein von Sebastian Rode wird ein weiterer Schritt für eine Verbesserung unseres NLZ und damit den Möglichkeiten und Perspektiven für die sportliche Ausbildung unserer jungen Spieler gemacht.

Und wer weiß: Vielleicht gibt es ja auch Nachahmer in diese Richtung (unmittelbare Patenschaften für Mannschaften, zweckgebundene Spenden…) Das NLZ-Team um Reinhard Stumpf würde sich in jedem Fall sehr darüber freuen!

Die Offenbacher Kickers – und ganz besonders auch noch mal auf diesem Wege unsere U19-Junioren persönlich – sagen ganz herzlichen Dank an Sebastian Rode für die Übernahme der unmittelbaren Patenschaft für unsere U19! Glück auf!