Schwere Aufgabe im Sportpark

Nach einem spielfreien Wochenende ist die U21 am Sonntag (15 Uhr) in der Verbandsliga bei der Spvgg. 03 Neu-Isenburg gefordert.

logo767

Nach dem wichtigen 3:1 gegen den FC Alsbach, dem zweiten Saisonsieg in der laufenden Runde, schauen die Kickers wieder optimistischer in die Zukunft. Beim Tabellenvierten im Neu-Isenburger Sportpark sind die Offenbacher als Drittletzter zwar nur Außenseiter, hoffen aber auf die Derbyeigenen Gesetze und den Schwung aus der vergangenen Begegnung.

“Die 03er sind klarer Favorit“, stellt OFC-Trainer Zaki Tammaoui vor seinem dritten Pflichtspiel als Coach der U21 klar, „aber wir sind auf keinen Fall chancenlos.“ Wichtig gegen die 03er ist eine gute Defensive – zumal die Neu-Isenburger das Toreschießen nicht erfunden haben, trotz der bisher 24 erzielten Tore. Prunkstück der 03er ist die Abwehr, die erst acht Gegentreffer kassierte. Wenn nach vorne wenig geht und die Abwehr gut steht, dann sollte für den OFC ein torloses Remis durchaus möglich sein.