FSC Lohfelden - OFC U21 1:1

Am gestrigen Samstagmittag, traten unsere Jungs im Nordhessenstadion in Lohfelden an. Nur sechs Spielminuten dauerte es, bis die Kickers das erste Mal vor dem Gegnerischen Tor erschienen.

Luca Lippert vergibt die erste Torchance alleine vor dem Lohfelder Torhüter. Die ca. 50 Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel. In Minute 29 tritt ein Stürmer der Heimmannschaft vor Kickers Torhüter Carsten Altstadt auf, doch Altstadt pariert gut. Luca Lippert war es dann, der in Minute 35 zum 0 zu 1 aus Sicht der Heimmannschaft, traf. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Carsten Altstadt sorgte dann nach 54 Minuten für Aufregung. Er grätschte einen gegnerischen Stürmer, beim Herauskommen, um. Dafür gab ihm der Schiedsrichter die gelbe Karte. Nur zwei Minuten Später Foulte er einen Spieler im eigenen Strafraum und sah dafür die Gelb-Rote-Karte. Den darauf folgenden Elfmeter verwandelte ein Lohfeldener zum 1 zu 1 Ausgleich. Dies war der Endstand.

Trainer Petr Ruman kommentiert das Spiel mit folgenden Worten: „ Die erste Halbzeit, vor allem die ersten zwanzig Minuten waren gut. In der Zeit haben wir den Gegner im Griff gehabt. Das eins zu null haben wir sehr gut herausgespielt und somit verdient zur Halbzeit geführt. Nach dem Seitenwechsel hatten wir unsere schwächste Phase in diesem Spiel. Wir hatten große Probleme im Spielaufbau und sind aufgrund von vielen Ballverlusten oft unter Druck geraten. Insgesamt war es ein wichtiger Test für uns, mit der Leistung bin ich bedingt zufrieden. Um solche Spiele zu gewinnen, brauchen wir mehr Stabilität im defensiven Verbund und mehr Konstanz der gesamten Mannschaft.

Aufstellung der Kickers: Altstadt, Faro (56 Ivkic), Gerken, Botschek, Kulalic, Bonifer (64 Keoseoglu), Mutlu (45 Ajan), Selcuk, Lippert, Yücel, Bangura (64 Wüst)