U19 zieht beeindruckend ins Hessenpokal-Halbfinale ein

Mittwoch, den 25.04.2018

Kickers Offenbach U19 – TS Ober-Roden 7:2 (2:0)

In einer von Beginn an hart umkämpft und temporeichen Partie gaben die Kickers den Ton an. Mit dem frühen Stören des Spielaufbaus und das konsequente Annehmen der Zweikampfhärte von der TS Ober-Roden, kam die U19-Junioren schnell ins Spiel und erspielten sich gute Torchancen. In der
15. Minute die 1:0-Führung durch Marco Ferukoski, der nach feiner Einzelleistung vollendete. In der Folgezeit schafften es die Gäste nicht, das Spiel des OFC in den Griff zu bekommen und so war es Lukas Hagemann in der 28. Minute, der eine scharfe Hereingabe vom rechten Flügel gegen die TS Abwehr behauptete und geschickt zum 2:0 einschob. Bis zur Pause erspielten sich die Kickers mehrere gute Einschussmöglichkeiten und scheiterten jedoch jeweils knapp. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte der kurze Schreck: Der erste nennenswerte Angriff der Gäste führte zu einem berechtigten Foulelfmeter, der zum Glück links neben das OFC-Tor geschossen wurde.

Nach der Pause nahmen die Kickers sofort das Spiel wieder in die Hand und demonstrierten 30 Minuten lang ihr Tempo und ihre Spielstärke gegen immer härter und unfairer agierende Gäste, die kein Mittel fanden, dagegen zu halten. So schraubte unsere U19 das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. In der Schlussviertelstunde nahm der OFC das Tempo raus und Ober-Roden kam noch zu „zwei Ehrentreffern“ in der 77. und 88. Minute, wobei die Kickers auch zwischenzeitlich noch eine Antwort mit dem 7:1 parat hatten.

Unsere Torschützen im zweiten Abschnitt: 3:0 Malik Drame (47. Minute), 4:0 Leonidas Tilidius (50. Minute), 5:0 Luka Garic (59. Minute), 6:0 Marco Ferukoski (75. Minute), 7:1 Lukas Hagemann (82. Minute).

Fazit: Die Mannschaft belohnt sich für Ihren großen läuferischen und kämpferischen Aufwand mit dem Einzug ins Halbfinale des Hessenpokals. Der Gegner wird in der Partie Germania Schwanheim – SV Darmstadt 98 ermittelt.

Am kommenden Samstag, den 28.04.2018, um 15:00 Uhr geht es nun wieder um Punkte in der Hessenliga: Zu Gast im SANA Sportpark ist dann die TSG Wieseck.