U19 verliert gegen Ober-Roden mit 1:2

Die U19 verlor ihr Heimspiel gegen den Nachbarn TS Ober-Roden mit 1:2 und gab somit auch die Tabellenführung an den FSV Frankfurt ab.

U19Team

Von Beginn an spielten die Gastgeber viel zu ängstlich, hatte wenige Torchancen und zu keiner Zeit die Leidenschaft, die man braucht, um die Tabellenspitze zu behaupten.

Nach dem Wechsel ging der Gast aus Ober-Roden schnell mit 2:0 in Führung, die auch nicht ganz unverdient war. Jetzt erst drehten die Kickers auf und erzielten durch den eingewechselten Sommer noch den Anschlußtreffer zum 1:2. Doch weitere beste Chancen blieben ungenutzt und somit verloren die Jungs von Trainer Stefan Hassler nicht nur das Spiel, sondern auch die Tabellenführung.

Trainer Hassler sagte nach dem Spiel: “Geller, Sawaneh, Pancar und ein fitter Kodraliu fehlen insbesondere dann, wenn das Spiel mal gegen uns läuft. Das war heute der Fall und dennoch waren die Chancen vorhanden, das Spiel noch zu drehen. Jedoch ohne Mut ab der ersten Minute, kannst du so ein Spiel auch nicht gewinnen.”