U19 spielt gegen Darmstadt 98 1:1

Die U19 trennte sich im Heimspiel von Darmstadt 98 unentschieden 1:1.

1617U19Mannschaft

In der ersten Hälfte spielte der OFC wie aus einem Guss und ließ dem Erstliganachwuchs aus Darmstadt überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Völlig verdient gingen die Kickers auch durch Akkus Rodriguez mit 1:0 in Führung.

Ein verunglückter Rückpass zum Torwart brachte dann völlig überraschend das 1:1 für die Darmstädter, die bis dahin überhaupt nicht in Erscheinung getreten waren. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Wechsel wurde der Gast etwas besser und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams hatten noch die eine oder andere Chance zum Sieg, doch keine der beiden Mannschaften nutzte die sich bietenden Chancen für sich, um eine Dreier einzufahren.

OFC-Trainer Stefan Hassler sagte: “Wir waren gut organisiert, stabil und leidenschaftlich. Schade, dass sich die Jungs nicht mit einem Sieg für den hohen Aufwand belohnt haben. Mit dem Spiel und der Einstellung bin ich sehr zufrieden, jetzt müssen die Jungs nur noch lernen, aus der Überlegenheit gerade in der ersten Hälfte mehr Kapital zu schlagen.”