U19 nur mit Remis im Heimspiel gegen Wieseck

Samstag, den 28.04.2018

U19 nur mit Remis im Heimspiel gegen Wieseck 2
U19 nur mit Remis im Heimspiel gegen Wieseck 3

OFC U19 – TSG Wieseck 2:2 (1:1)

Gegen bissige und willensstarke Gäste aus Wieseck taten sich die Kickers von Beginn an schwer. Viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld ließen keinen großen Spielfluss aufkommen. Torchancen waren Mangelware. Nach einem harmlosen Eckstoß köpfte die OFC-Abwehr den Ball einem Wiesecker Spieler an den Hinterkopf, und von dort ging der Ball als Bogenlampe ins eigene Tor (18. Minute). In der Folgezeit versuchten die Kickers immer wieder, über die Außen gefährlich vors Gäste-Tor zu kommen, der Ball blieb jedoch häufig in der Gästeabwehr hängen. In der 41. Minute wurde die Lücke in der sehr tiefstehenden Wiesecker-Abwehrreihe gefunden, und nach feinem Zuspiel erzielte Marco Ferukoski den nicht unverdienten 1:1-Ausgleich (41. Minute). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spiel der Gäste: Mit langen Bällen und Kontern versuchte man zum Erfolg zu kommen. Durch eine Zeitstrafe schwächten sich die Kickers selbst und kassierten prompt das 1:2 (53. Minute). Der OFC versuchte mit spielerischen Mitteln den Ausgleich zu erzielen und blieb immer wieder an der kompakten Abwehr der Gäste hängen oder agierte vor dem Tor zu kompliziert. Dadurch wurden einige gute Situationen im Strafraum verspielt. Bis zum Schluss gaben beide Teams alles und unsere U19-Junioren wurden für Ihren Aufwand belohnt. In der 90. Minute wurde Lukas Hagemann im Strafraum gefoult und den fälligen Strafstoß verwandelte Luka Garic sicher. Das war Zugleich der Endstand. Nach dem Abpfiff beschwerten sich die Wiesecker Spieler beim Schiedsrichter vehement, woraufhin der Referee zwei rote Karten für Wieseck zeigte.

Fazit: Die letzten intensiven Spiele haben viel Kraft gekostet – und heute fehlten ein paar Prozent, um als Sieger vom Platz gehen zu können.

Am kommenden Sonntag, den 06.05.2018, geht es nun zum Tabellenführer FSV Frankfurt. Der Anstoß am Bornheimer Hang erfolgt um 15:00 Uhr.